Das Foto zeigt ein altes Polizeiauto bei der Autoschau am Tibarg im Jahr 2016

Autoschau am 13. Mai 2017

 

In diesem Jahr werden viele Weichen für die automobile Zukunft gestellt. So wurde endgültig die Einführung der Pkw-Maut beschlossen und werden bundesweit die Teststrecken für autonomes Fahren ausgebaut. Als bedeutendste Fahrzeugmesse der Region zeigt am Sonnabend, 13. Mai, auch die große Autoschau auf dem Tibarg in Hamburg-Niendorf wieder, welche Trends die Branche bestimmen.

Menschen bei der Tibarg Autoschau 2016 in Hamburg-Niendorf in einem Gespräch vor einem Ausstellungswagen

Fachgespräche?!

Von 9 bis 17 Uhr fahren die Autohändler der Umgebung ihre Lieblinge großer Marken auf die Einkaufsmeile. Ausgefeilte Technologien, neue Materialien, raffinierte Designs – rund um Fahrspaß und –komfort es gibt viel zum Staunen auf der Autoschau. Gestensteuerung beim Navi, Naturfaserverbundstoffen in der Türinnenverkleidung, ein „schwebendes“ Autodach, die nutzbringende Airbump-Technologie, LED-Lichtern á la „Thors Hammer“, Pilotassistenten für teilautonomes Fahren und permanenter Allradantrieb sind einige der topaktuellen Trend-Themen. Anfassen, Einsteigen, Ausprobieren und Fachsimpeln sind ausdrücklich erwünscht. Unkompliziert und ohne viel Fahrerei können die verschiedenen Modelle namhafter Hersteller auf einem Fleck miteinander verglichen werden.

Einen besonderen Augenschmaus verspricht auch die Parade der Old- und Youngtimer. Das Niendorfer Wochenblatt hat als Veranstalter in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg ein Treffen automobiler Klassiker organisiert. Freuen Sie sich auf ganz besondere automobile Schätzchen, die das Auge erfreuen und die mit ihrer Geschichte begeistern.

Das Foto zeigt ein Go Kart-Rennen auf der Autoschau Tibarg 2016 in Hamburg-Niendorf mit zwei Kindern

Go Kart-Rennen

Abgerundet wird das Stelldichein der Vierräder an diesem Tag wieder mit einem  Entertainment-Programm und der Buchstaben-Rallye für die ganze Familie. Die Niendorfer Polizei zeigt ihre modernen Dienstautos und ist mit dem Alkohol-Fahrsimulator vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Niendorf erklärt ihre Einsatzfahrzeuge und der ADAC lädt zum Einsteigen in den Überschlagssimulator ein. Für die jüngeren Besucher gibt es einen Verkehrsparcours mit Go Karts.  Und für beste Stimmung auf der Automeile sorgen wieder Cindy und Bert vom Duo „Frühstücks-Beat“.

Das bunte Logo der AG Tibarg e.V., in dem jeder Buchstabe des Worts Tibarg in einem eigenen bunten Rahmen steht und darunter die Worte "Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V."

AGT Mitgliederversammlung 2017

Das bunte Logo der AG Tibarg e.V., in dem jeder Buchstabe des Worts Tibarg in einem eigenen bunten Rahmen steht und darunter die Worte "Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V."

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017

Liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V.,

der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. lädt Sie zu der Mitgliederversammlung 2017 unseres Vereins auf

Donnerstag den 11. Mai 2017 um 19.00 Uhr

in die Räumlichkeiten vom Café Kuchenstund, Tibarg 16 (Pavillon), 22459 Hamburg ein.

Ab 19:00 Uhr steht ein Imbiss bereit. Pünktlich um 19:30 Uhr beginnt die Versammlung.

Die Einladung zur Versammlung mit Tagesordnungspunkten geht den Mitgliedern satzungsgemäß per Post zu.

Bei der kommenden Mitgliederversammlung wird dabei der 1. Vorsitzende des Vereins neu gewählt. Unser bisheriger 1. Vorsitzender, Herr Mario Dobratz, wird sein Amt aus beruflichen Gründen auf der Mitgliederversammlung niederlegen. Bislang haben Frau Caroline Bremer-Meissner, Inhaberin des Cafés Eat & Sweet und Herr Michael Tomfort von der Tomfort Immobilien- und Verwaltungs GmbH & Co. KG ihre Kandidatur angemeldet. Weitere Kandidaten Vorschläge sind sehr willkommen.

Wir würden uns sehr freuen, würden möglichst viele unserer Mitglieder an der Versammlung teilnehmen und so aktiv die Zukunft unseres Vereins mit gestalten.

Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme an der Versammlung bis spätestens 27. April (Tel. 040-58951742, Fax 040- 58951750, E-Mail info@tibarg.de) mit.

Ein Foto des Feuerwerks am Tibarg in Hamburg-Niendorf

Tibarg Jahreskalender 2017

Ein Foto des Feuerwerks am Tibarg in Hamburg-Niendorf

Eindrucksvolles Feuerwerk beim Tibargfest

Unser Tibarg Veranstaltungskalender ist in diesem Jahr prall gefüllt.

Von A wie Autoschau am 13. Mai bis W wie Weinfest mit Bauernmarkt und verkaufsoffenen Sonntag am letzten September-Wochenende ist für einen bunten Unterhaltungsmix gesorgt. Auch der großartige Foodtruck-Market wird am 20. Mai wiederholt. Vom 16.-18. Juni feiert dann Niendorf sein Tibargfest mit großem Feuerwerk und Flohmarkt und Ende des Jahres wird es auf dem Tibarg natürlich wieder weihnachtlich.

Merken Sie sich unsere Veranstaltungstermine doch schon einmal in Ihrem Kalender vor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Tibarg Veranstaltungen 2017:

29. Januar 2017: Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr auf dem Tibarg und im Tibarg Center

02. April 2017: Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr auf dem Tibarg und im Tibarg Center

20. Mai 2017: Foodtruck-Market mit Handmademarkt von 11-19 Uhr

13. Mai 2017: Autoschau von 9-17 Uhr

16.-18. Juni 2017: Tibargfest mit großem Feuerwerk und Flohmarkt

29. Sept. – 01. Okt. 2017: Bauernmarkt & Weinfest mit verkaufsoffenem Sonntag von 13-18 Uhr

05. November 2017: Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr auf dem Tibarg und im Tibarg Center

30. Nov. – 23. Dez. 2017: Nordische Weihnachten

15. Dezember 2017: Waldsingen hinter der Kirche Niendorf Markt

Autoschau Tibarg 2016 Video

Der Termin für die nächste TIBARG AUTOSCHAU steht bereits fest. Folgenden Termin können Sie sich gerne schon in Ihrem Kalender vormerken!  Samstag, den 13. Mai 2017.

Um die Wartezeit zu überbrücken, finden Sie hier einen schönen Rückblick zur diesjährigen Autoschau.

Tibarg Fahrradtankstelle

Fahrradtankstelle auf dem Tibarg

 

Tibarg Fahrradtankstelle

Tibarg Fahrradtankstelle

Man kennt das: Unterwegs mit dem Fahrrad und dann geht einem die Luft aus. Und das Radgeschäft um die Ecke hat bereits geschlossen. Damit ist jetzt am Tibarg Schluss.

Nachdem der Tibarg Ende letzten Jahres an das Leihradsystem StadtRad angeschlossen wurde, bietet die Fußgängerzone nun eine weitere Attraktion für die Radler: Die neue Fahrradtankstelle am U-Bahn-Zugang nähe des Busbahnhofs ist in Betrieb und bietet “Frische Luft”, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Einfach Pumpenkopf aufs Ventil stecken, fest klemmen und treten. Schon kriegt der Reifen den gewünschten Druck.

Wir freuen uns über diesen neuen Service für Berufstätige, Freizeitler oder Touristen. Vom Tibarg aus lassen sich Niendorf und Umgebung nun ganz wunderbar erfahren.

Wie StadtRAD funktioniert erfahren Sie hier: www.stadtrad.hamburg.de

 

Bauernmarkt & Weinfest 23.-25. September 2016

Weinflaschen, Weinkisten und Weintrauben beim Bauernmarkt & Weinfest 2015 auf dem Tibarg

Pünktlich zur Erntezeit verwandeln wir den Tibarg anlässlich des verkaufsoffenen Sonntages am 25.9. wieder in einen Bauernmarkt mit Weinfest. Wir freuen uns auf  ein umfangreiches gastronomisches Angebot und zahlreiche Highlights für Groß und Klein.

Auf der großen Tanzfläche vor dem Tibarg Center präsentieren tagsüber zahlreiche Line-Dance-Gruppen ihre Tänze und laden zum Mittanzen ein. Wer nicht das Tanzbein schwingen möchte, kann bei einem Glas Wein im kleinen Weindorf das Treiben genüsslich aus der Ferne beobachten. Abends sorgt dann eine Band für ausgelassene Stimmung im Weindorf.

Rund um den Dorfplatz präsentiert sich der Bauernmarkt dann in seiner vollen Pracht und wird mit einer Strohhüpfburg sowie Tiergehegen vor allem die kleinen Gäste begeistern. Darüber hinaus sind die Kinder herzlich eingeladen in unserem Kürbis-Schnitz-Zelt ihren eigenen Halloweenkürbis zu schnitzen. Alle „Fratzen“ werden fotografiert und die schönsten nach der Veranstaltung mit einem tollen Preis ausgezeichnet.

Facebook Tibarg GEWINNSPIEL:

Macht mit bei unserem Gewinnspiel auf Facebook. Was hat euch am meisten Spaß gemacht beim Bauernmarkt mit Weinfest 2016 am Tibarg? Zeigt uns eure Erlebnisse & Abenteuer vom Fest und gewinnt einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro!

Postet dafür einfach euer schönstes Foto von euch vom Bauernmarkt & Weinfest 2016 als Kommentar unter diesem Beitrag und klickt bei der Facebook-Seite von Tibarg – Niendorfs bunte Vielfalt
auf “Gefällt mir”! Derjenige, der das Foto mit den meisten „Gefällt mir“-Angaben postet, darf sich über einen Tibarg Center-Gutschein von 50 Euro freuen. Mitmachen lohnt sich also!

Wir freuen uns auf eure Schnappschüsse vom Fest und wünschen viel Spaß beim Abstimmen!

Das Rahmenprogramm am Veranstaltungswochenende:

Freitag, 23.09.2016 von 11.00-22.00 Uhr

  • 11.00-18.00 Uhr Strohhüpfburg für Kinder
  • 11.00-18.00 Uhr Streichelgehege am Dorfplatz
  • 19.00-22.00 Uhr Band Volker Frank auf der Bühne vor dem Tibarg Center

Samstag, 24.09.2016 von 10.00-22.00 Uhr

  • 10.00-18.00 Uhr Streichelgehege am Dorfplatz
  • 10.00-18.00 Uhr Strohhüpfburg für Kinder am Dorfplatz
  • 11.00-18.00 Uhr Kürbis schnitzen für Kinder am Dorfplatz
  • 12.00-15.00 Uhr Line Dance mit den LONGHORNS vor dem Tibarg Center
  • 15.00-15.30 Uhr Auffführung der Kinder-Volkstanzgruppe vor dem Tibarg Center
  • 15.30-18.00 Uhr Line Dance mit den LONGHORNS vor dem Tibarg Center
  • 19.00-22.00 Uhr Band Pickville auf der Bühne vor dem Tibarg Center

Sonntag, 25.09.2016 von 11.00-18.00 Uhr

  • 11.00-18.00 Uhr Streichelgehege am Dorfplatz
  • 11.00-18.00 Uhr Strohhüpfburg für Kinder am Dorfplatz
  • 11.00-18.00 Uhr Kürbis schnitzen für Kinder am Dorfplatz
  • 12.00-13.00 Uhr Jörg Afert Gitarrenschule auf der Bühne vor dem Tibarg Center
  • 13.00-18.00 Uhr Sonntagsshopping auf dem Tibarg und im Tibarg Center
  • 15.00-16.00 Uhr Band Giro & Gala auf der Bühne vor dem Tibarg Center

Freuen Sie sich mit uns auf ein Fest, das genauso bunt und vielfältig sein wird wie der Herbst selbst!

Promotion Tibargfest

Tibargfest Rückblick

Tibargfest 2016

Eindrucksvolles Feuerwerk auf dem Tibarg

Die Niendorfer ließen es auf dem Tibargfest mal wieder so richtig krachen – und das im wahrsten Sinne des Wortes – inklusive Blitzen, Donnern, Krachen, Böllern und Bibbern!

Der Kracher des Abends war natürlich das EM-Viertelfinalspiel Deutschland – Italien, das am Sonnabend auf Großbildleinwand live übertragen wurde: Bibbern mit der Mannschaft, bibbern aber auch, ob das nahende Gewitter nicht doch noch einen Strich durch den kollektiven Freiluft-Fußballabend machen würde – und bibbern, ob das geplante XXL-Feuerwerk, das unbedingt vor 23 Uhr in den Himmel steigen musste, auch wirklich pünktlich zwischen regulärer Spielzeit und

Verlängerung gezündet werden kann. Das Riesenfeuerwerk böllerte dann pünktlich und prachtvoll. Und als nach der Verlängerung im Elfmeterschießen der Böller von Jonas Hector beim 18. Elfmeter des abends Angstgegner Italien in die Knie zwang, kannte der Jubel keine Grenzen mehr und im Biergarten wurde ausgiebig gefeiert.

Aber auch zahlreiche andere Höhepunkte prägten wieder das fröhliche Familienfest. Neben zahlreichen Livebands, die tagsüber und abends auf der großen Bühne für Stimmung sorgten, zog auch der beliebte Flohmarkt am Sonntag die Massen auf die Einkaufsmeile – zumal dann um 13 Uhr auch die Geschäfte am Tibarg

Tibargfest 2016_6

Buntes Treiben beim Tibargfest

öffneten. Kinder sranden bei den Wasserbällen und dem Quattro-High-Jump von Bäderlang Schlange, die Kleinsten trafen sich in der Riesen-Sand-Kiste auf dem Tibarg Süd- Es war wieder einmal ein Tibargfest mit viel Applaus!

Viele schöne Bilder von der Veranstaltung finden Sie in unserer Rubrik Impressionen.

 

Das Foto zeigt eine Werbetafel auf dem Dorfplatz am Tibarg in Hamburg-Niendorf vor einem hübschen Blumenbeet

“Quartiere lebenswert entwickeln!”

Einladung zur Veranstaltung “Quartiere lebenswert entwickeln!” am 13. Juli 2016 um 18.30 Uhr in der Aula der Anna-Warburg-Schule.

Einladungsflyer zur Veranstaltung Quartiere lebenswert entwickeln!Dem Tibarg stehen spannende Zeiten bevor. Für den Bereich zwischen Dorfplatz und Garstedter Weg mit den Grundstücken Tibarg 34 (bisherige Nutzung Anna Warburg Schule), der „Lippert´schen Villa und den angrenzenden Flächen mit Kundenzentrum und ehemaligem Ortsamt soll der geltende Bebauungsplan aktualisiert werden.  Vor wenigen Wochen hat das Bezirksamt Eimsbüttel das Beteiligungsverfahren eingeleitet, das die Grundlage für die Entwicklung eines städtebaulichen Rahmenplans und das anschließende Bebauungsplanverfahren schafft.

Dadurch wird uns Tibarg Akteuren die Chance geboten, Ideen in das Planverfahren einfließen zu lassen. Diese einmalige Gelegenheit, die Planung der Tibarg–Mitte konstruktiv beeinflussen zu können um den Tibarg zukunftsfähig, d.h. lebens-,  liebenswert und attraktiv zu gestalten, sollten wir nutzen!

Bevor wir aber mit hergebrachten, vielfach abgenutzten, nur kurzfristig und nicht nachhaltig  wirkenden Lösungsansätzen überschüttet werden, sollten alle Beteiligten und auch wir Tibargakteure und Interessierte innehalten und über die Aufgaben nachdenken, die der Tibarg der Zukunft erfüllen sollte.  Dafür ist es hilfreich einmal  über den eigenen Tellerrand schauen, um zu sehen und hören was externe Fachleute vorschlagen.

Herzlich möchten wir – die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und der BID Tibarg II  – Sie deshalb einladen, mit uns eine Reise in die Zukunft von Stadtteilzentren und Quartieren zu unternehmen. Unsere Veranstaltung „Quartiere lebenswert entwickeln!“, die am 13. Juli um 18.30 Uhr in der AulaBild des Tibarg Dorfplatzes an einem sonnigen Tag der Anna-Warburg-Schule am Niendorfer Marktplatz stattfindet, wird versuchen, die Aufgaben und Bedeutungen zukünftiger Stadteilzentren in Zeiten einer weiter und immer schneller voranschreitenden Digitalsierung unserer Gesellschaft aufzeigen zu können.  Wir erhoffen uns mit Informationen aus einem Expertenvortrag, der daran anschliessenden Podiumsdiskussion und Ihren Beiträgen Impulse für die uns interessierende weitere Entwicklung des Tibarg geben zu können.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Vortrag zum Thema: „Emotion und Seele statt Bagger und Schaufel. Wie wir Stadtteilzentren und Wochenmärkte auf die Zukunft ausrichten. Trends, Fakten, Impulse“ von Herr Architekten Dip. Ing Norbert Hoffman. Herr Hoffmann ist bundesweit tätig und Experte für Stadtentwicklung, Innenstadt, Einzelhandel und Wochenmärkte sowie für gesellschaftliche Trends und Entwicklungen. In seinem Vortrag geht er den Dingen plakativ, emotional und erfrischend auf den Grund, denkt quer, rüttelt auf und gibt Impulse.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier: Einladung “Quartiere lebenswert entwickeln!”

Tibargfest Hamburg-Niendorf 2015

Tibargfest 01.-03. Juli 2016

Großes Feuerwerk über dem Tibarg-Center beim Tibargfest 01.-03. Juli 2016

Tibargfest-Feuerwerk

Tibargfest wird Sommer-Party für die ganze Familie! Mit viel Musik, Public Viewing, Flohmarkt und NEU:mit Sonntags-Shopping in den Geschäften!

In diesem Jahr findet das beliebte und schon traditionelle Tibargfest veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und dem Tibarg Center nicht im Mai, sondern am ersten Wochenende im Juli statt. Dann verwandelt sich der Tibarg vom Center bis zum Niendorfer Marktplatz, in eine bunte, quirlige Erlebnismeile für die ganze Familie. Egal wofür das Herz des einzelnen schlägt, hier findet jeder sein Sommerfest-Highlight! Das bunte Treiben aus Schlemmerständen, Kunstgewerblern und Trendhändlern zieht sich durch den gesamten Tibarg! Dazu kommen viele fröhliche Stände der ortsansässigen Vereine und Verbände, die Ihre Arbeit vorstellen und für die Kleinen gibt es Kinderschminken, den Quattro Highjump von Bäderland sowie einen Riesen-Sandkasten.

Und – was wäre ein Sommerfest ohne Musik. Auf der großen Bühne auf der Parkplatzfläche am südlichen Tibarg, gibt es an allen drei Tagen jede

Eine Band spielt Live-Musik auf der großen Bühne beim Tibargfest 01.-03. Juli 2016

Live-Musik auf der großen Biergarten-Bühne

Menge Live-Musik. Der Biergarten, die Lounge vor dem Tibarg Center und die vielen Schlemmerstände rund um den Dorfplatz bieten jede Menge Sitzgelegenheiten, die dafür sorgen das man sich trifft, gemeinsam feiert und abends sogar das Tanzbein schwingt. Am Samstagabend gibt es live das Fußball-EM Vierfinalspiel auf der großen Leinwand im Biergarten zu sehen und im Anschluss begleitet von wunderschöner Musik das weithin strahlende Feuerwerk am Nachthimmel über dem Tibarg. Sonntag ist dann der Tibarg ganz in Händler-Hand! Denn dann darf ab 9 Uhr wieder gefeilscht und gestöbert werden, auf dem großen Flohmarkt für Jedermann.

Programmflyer: Tibargfest Programmflyer 2016

An allen drei Tagen laden die örtlichen Gastronomiebetriebe und alle Geschäfte ebenfalls zum Verweilen, Stöbern und Shoppen ein. Denn auch am Sonntag dürfen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen und die neuesten Trends oder die persönlichen „must haves“ für den Sommerurlaub anbieten. Ein wahres Fest für alle Sinne und jedes Alter, das in jedem Jahr auch Menschen aus dem weiten Umkreis zum Tibarg zieht.

Tibarg-Sommer-Fest vom 1. bis 3. Juli 2016

Öffnungszeiten:  Freitag, von 11.00 – 24.00 Uhr

Samstag, von 10.00 – 24.00 Uhr   Sonntag, von 9.00 – 18.00 Uhr

Wer sich einen Flohmarktstand sichern möchte, meldet sich gleich über Cordula Stein Events an. Tel. 040 / 89 80 75 56 oder per E-Mail: cs@cordulasteinevents.de.

Zudem gibt es einen Vorverkaufstermin am 29.06. von 17.00 – 19.00 Uhr  im Erdgeschoss des Tibarg Centers. Hier können Sie sich direkt vor Ort Ihren Flohmarktstand sichern.

Anmeldeformular: Tibargfest Flohmarktformular 2016

Tibargfest Flohmarkt am 03. Juli

FlohmarktUnser großer und beliebter Tibargfest Flohmarkt findet am Sonntag den 03. Juli 2016 von 9-18 Uhr statt. Der Flohmarktmeter kostet 11 Euro. Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen.

Kurzentschlossene haben die Möglichkeit direkt am Flohmarkttag um 6 Uhr morgens auf den Tibarg zu kommen und sich einen Standplatz zu sichern.

Weitere Informationen erhalten Sie über Cordula Stein Events an. Tel. 040 / 89 80 75 56 oder per E-Mail: cs@cordulasteinevents.de.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Handeln und Feilschen!