Service-Maßnahmen

Service-Maßnahmen

BID-/Quartiersmanagement und Servicemaßnahmen

Um über bauliche Veränderungen hinaus das Wohlbefinden von Kunden und Besuchern am Standort zu erhöhen, ist es wichtig, auch in den Bereichen Sauberkeit, Pflege und Sicherheit Maßnahmen am Standort zu ergreifen; darüber hinaus ist ein professionelles Quartiersmanagement für das Management weiterer wichtiger Bereiche im Quartier unabdingbar.

BID-/Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement übernimmt Aufgaben zur Aufwertung und Stärkung des Quartiers und verantwortet die Kommunikation nach Außen, etwa mit Mietern, Kunden und Besuchern des Quartiers.

Neben den definierten Aufgabenbereichen (s. Auflistung unten) muss das Quartiersmanagement intensive Lobbyarbeit leisten. Viele der geplanten Maßnahmen können nicht durch das BID oder den Aufgabenträger selbst bewirkt oder an Dritte vergeben werden, sondern diese liegen im Verantwortungs- und Einflussbereich von zum Beispiel Verwaltung, Politik, Vereinen und anderen Stellen. Hier ist das Quartiersmanagement gefordert, zu initiieren, zu überzeugen und einzufordern. Insgesamt ist hierfür ein professionelles Management nötig, das mit vollem Einsatz und genügend zeitlicher Kapazität die Maßnahmen vorantreibt.

Zusammenfassung Aufgaben Quartiersmanagement:

  • Koordination und Organisation im Quartier, z.B. Kümmern um Missstände im Quartier in Bezug auf Sauberkeit und Sicherheit, Vor-Ort-Präsenz etc.
  • Ansprechpartnerfunktion für Kunden und Mieter.
  • Teilnahme an Gremiensitzungen des BID und des Quartiers und ggf. der Freien und Hansestadt Hamburg und ihrer politischen Gremien zur Vertretung der Anliegerinteressen.
  • Teilnahme an Abstimmungsterminen über die Maßnahmenumsetzung des BID.
  • Initiierung und Durchführung von PR- und Öffentlichkeitsarbeit, regelmäßige Pressepräsenz.
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V..
  • In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. Planung, Organisation und Durchführung der jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen auf dem Tibarg wie bspw. Autoschau, Tibargfest, Bauernmarkt & Weinfest, Nordische Weihnachten, Sonntagsöffnungen; Initiierung neuer Veranstaltungen/Aktionen.
  • Initiierung und Durchführung von Werbemaßnahmen für das Quartier gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V., insbesondere auch im Zusammenhang mit den oben bezeichneten Aktivitäten und Veranstaltungen auf dem Tibarg.
  • Informationsfluss am Standort sicherstellen.
  • Einbindung örtlicher Vereine und Verbände um Synergien zu nutzen.
  • Intensive Lobbyarbeit gegenüber Verwaltung, Politik, Vereinen für Quartiersinteressen.

Sauberkeit und Ordnung

Ein zentraler Aspekt für die Attraktivität einer Straße ist die Sauberkeit und Pflege des öffentlichen Raums. Auch im BID Tibarg II wird ergänzend zu den Leistungen der Stadtreinigung Hamburg ein Hausmeister für den Tibarg – der „Tibargmeister“ – für ein hohes Sauberkeitsniveau und einen hohen Pflegestand der Grünpflanzen, Stadtmöblierung etc. sorgen. Der Tibargmeister wird werktäglich mehrere Stunden (85 Stunden/monatlich, flexibel einsetzbar) auf dem Tibarg anwesend und für kleinere Reparatur-, Pflege- und Aufräumarbeiten zuständig sein. Er wird auch als Ansprechpartner für Tibarg-Besucher zur Verfügung stehen.

Zusätzlicher Winterräumdienst

Gerade der harte Winter 2009/2010 hat gezeigt, dass die von den Grundeigentümern  gem. Hamburgischem Wegegesetz zu leistende Schnee- und Eisbeseitigung für  eine Fußgängerzone wie den Tibarg nicht ausreichend ist. Insbesondere für das Räumen von Querungen, die das gefahrlose Wechseln von einer Tibarg-Seite auf die andere ermöglicht, ist nach dem Hamburgischen Wegegesetz niemand zuständig. Für die Wintersaison soll daher vom BID Tibarg ein zusätzlicher Winterräumdienst für den gesamten Innovationsbereich organisiert und finanziert werden.
Die vom BID geplante Schnee- und Eisbeseitigung vom 01.11. bis 15.4. eines jeden Jahres umfasst die maschinelle Schneeräumung inklusiv Streuen mit abstumpfenden Mitteln entlang der Ladenfronten in 2m Breite sowie ca. 6 Straßenquerungen.

© Copyright - Stadt + Handel City- und Standortmanagement BID GmbH / Aufgabenträger BID Tibarg II