Budni COVID-19 Testzentrum

Die Drogeriemarktkette BUDNI hat im Tibarg Center ein Corona-Testzentrum eröffnet.

So funktioniert’s:  
Die Terminbuchung für einen kostenlosen Antigen-Schnelltest oder für einen PCR-Test (nach vorherigem positiven Antigen-Testergebnis), erfolgt online unter BUDNI Teststationen. Dort werden zur Vermeidung von Wartezeiten für eine bestimmte Personenanzahl jeweils Zeitslots vergeben. Der Test erfolgt von geschultem medizinischen Fachpersonal. Getestete Personen werden bereits 20 Minuten nach dem Test per E-Mail über das Ergebnis informiert.  

Ort: Tibarg Center, im Erdgeschoss, Tibarg 41, 22459 Hamburg, Parkmöglichkeit im Einkaufcenter

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag jeweils 09.00-18.45 Uhr

 

 

Tibarg Kalender 2022

Tibarg Kalender 2022

Ab Mitte dieser Woche ist der begehrte Tibarg Jahreskalender für das neue Jahr 2022 wieder zu haben! Mit unserem DIN A4 großen Kalender seid ihr bestens informiert über sämtliche Veranstaltungen am Tibarg und im Tibarg Center. Zudem könnt ihr auch noch eigene Ereignisse eintragen. Unser Kalender ist damit perfekt geeignet für die Pinnwand oder den Kühlschrank.

Den Tibarg Jahreskalender erhaltet ihr in vielen Geschäften am Tibarg sowie im Tibarg Center.

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass es auch im neuen Jahr – insbesondere in der ersten Jahreshälfte – zu Veranstaltungsverschiebungen aufgrund der Covid19-Pandemie kommen kann. Aktuelle Informationen findet ihr auf unserer Internetseite sowie auf facebook und Instagram.

Download PDF: Tibarg Kalender 2022

 

 

Weihnachtsbäume zu verschenken

Wer an Heiligabend noch baumlos ist, kann sich seine Lieblingstanne vom Niendorfer Weihnachtsmarkt am 24. Dezember einfach mit nach Hause nehmen.

Anstatt die zu Dekorationszwecken aufgestellten Bäume entlang des gesamten Tibarg wie in der Vergangenheit zu entsorgen, werden diese auch in diesem Jahr wieder verschenkt. Am 24.12. können sämtliche an den Laternenpfeilern angebrachten der insgesamt rund 250 Tannen einfach mitgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wohl aber ein entsprechendes Werkzeug, zum Beispiel ein Seitenschneider, um den Kabelbinder zu lösen, mit denen die Tannen befestigt sind.

In diesem Sinne wünschen wir euch schöne Festtage!

 

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu ihre Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 200 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Wie auch in den letzten Jahren hängen die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder vom 24.11.- 11.12.2021 in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 13. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden. Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.

Helft uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werdet ein Wunscherfüller!!

 

 

Nikolausstiefel suchen am Tibarg

Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus für eine Sonderschicht auf den Tibarg, um den Kindern eine Freude zu machen. Doch hierbei reicht es nicht aus, seinen Stiefel blitzblank zu putzen und dann wieder an einer zentralen Stelle abzuholen, nein, die Kleinen müssen ihre Schuhe in den Schaufenstern der Geschäfte am Tibarg selber suchen.

Die Kinder können ihre sauberen Stiefel vom 24. -26.11. jeweils in der Zeit von 11-15 Uhr beim “Kinderwerk Hamburg – Die Kindertanzschule” (Tibarg 56, gegenüber der Warenanlieferung des Tibarg Centers) abgeben. Von dort aus werden die Stiefel an den Nikolaus weitergeleitet, der diese mit vielen süßen Überraschungen füllt.

Um die Stiefelabgabe in diesem Jahr weitestgehend kontaktlos zu gestalten, möchten wir die Eltern um folgendes Bitten: Bitte bereiten Sie einen kleinen Zettel vor, auf dem Sie gut leserlich den Namen des Kindes, die Wohnanschrift und eine Telefonnummer notieren (mit diesen Angaben kann der Stiefel bei der Abholung dem Kind eindeutig

Gefüllte Stiefelchen

zugeordnet werden und sollte der Stiefel nicht wieder abgeholt werden, so können wir Sie erreichen). Diesen Zettel stecken Sie bitte tief in den Stiefel, damit er nicht herausfällt, und geben den Stiefel dann beim “Kinderwerk Hamburg – Die Kindertanzschule” ab.

Ab dem 06. Dezember können die Kinder dann ihre Stiefel in den Schaufenstern der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V., die den Nikolaus bei seiner Aktion tatkräftig unterstützen, suchen. Um die Suche zu vereinfachen, erhalten die Teilnehmer bei der Abgabe der Stiefel einen Lageplan, der die jeweiligen Schaufenster aufzeigt.

Der Lageplan steht auch hier zum Download bereit: Lageplan Nikolausstiefel.

Teilnehmen können alle Kinder bis 10 Jahre. Die ersten 200 Schuhe werden angenommen.

 

Die Bigband beim Waldsingen

Waldsingen am 03.12.2021

Waldsingen vor der Kirche am Niendorfer Markt

Weihnachtliche Atmosphäre hinter der Kirche.

„Ihr Niendorfer, kommet, o kommet doch all!“ möchte man ein beliebtes Weihnachtslied umdichten, um alle herzlich einzuladen zum traditionellen Waldsingen am Freitag, den 3.12.2021 um 18 Uhr auf der Freifläche hinter der Kirche am Markt.

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause kann das beliebte Waldsingen in diesem Jahr im Rahmen einer 2G-Veranstaltung (bitte beachten Sie die organisatorischen Hinweise am Ende dieses Beitrags) endlich wieder stattfinden und alle, ob jung oder alt, Sänger oder Nicht-Sänger sind herzlich dazu eingeladen.

Das Waldsingen wird wie jedes Jahr von der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V., der Freiwilligen Feuerwehr, Niendorf und der ev.-luth. Kirchengemeinde Niendorf organisiert.

Gemeinsames Singen hinter der Kirche

Mitsingen herzlich erwünscht

Treffpunkt ist um 18 Uhr hinter der Kirche am Markt. Dort haben sich die Profis dann schon eingespielt, um den Liederreigen kräftig zu unterstützen. Für die musikalische Begleitung sorgen der Posaunenchor und der Chor JazzAffair von der Kirchengemeinde Niendorf. Daneben tritt der Chor Musicorie des Bürgerhaus Niendorf auf. Festliche Stimmung und ordentlich Motivation zum Mitsingen sind also garantiert. Liederhefte gibt es vor Ort. Besonders praktisch: Die Heudorfer Apotheke sponsert wieder kleine Taschenlampen.

Wie jedes Jahr sorgt die Freiwillige Feuerwehr Niendorf mit Erbsensuppe, heißer Schokolade und Glühwein für das leibliche Wohl und eine geölte Stimme.

Also kommet ihr Sänger!!!

Wichtiger organisatorische Hinweis:

Für diese Veranstaltung gilt die 2G Regelung. Zum Einlass halten Sie bitte Impfnachweis und Lichtbildausweis bereit.

 

 

 

Nordische Weihnachten auf dem Tibarg

Tibarg Weihnachtsmarkt 2021

Endlich wird es wieder „hyggelig“ in Niendorf! 

Nordische Weihnachtsmarkt-Atmosphäre am Tibarg startet am 25. November 2021! 

“Hygge“, der Begriff bedeutet für die Dänen so etwas wie Gemütlichkeit. Aber “Hygge”  ist auch Heimeligkeit, Lebenszufriedenheit und Geborgenheit.  Und was brauchen wir alle jetzt mehr als genau das?!

Mit dem Duft von frischen Holzhackschnitzeln, Glühwein, Schmalzkuchen sowie gebrannten Mandeln vor den ländlichen Holzhütten und den glitzernd beleuchteten Tannen ist jeder Besucher sofort in „hyggeliger“ Vorweihnachtsstimmung.

Nach einem Jahr Pause verwandelt sich Ende November die Fußgängerzone vor dem Tibarg Center bis zum Tibarg Süd endlich wieder in ein nordisches, weihnachtliches Wunderland. Mit den vielen kleinen Holzhütten, den großen warm leuchtenden Tipi-Zelten, dem Tannenschmuck, unendlich vielen kleinen Lichtern, sowie dem Duft von Glühwein, Schokolade und den verschiedenen handgemachten Accessoires, sind alle Zutaten für dieses wunderbare warme Lebensgefühl auf dem Nordischen Weihnachtsmarkt am Tibarg gegeben!

Auf dem Tibarg zieht sich eine fröhliche Reihe von kleinen Holzhütten, mehreren großen Tipi-Zelten, hunderten von leuchtenden Sternen und glitzernd beleuchteten Tannen durch die Fußgängerzone. Jeweils am Anfang und am Ende der Weihnachtsmarkt-Meile befinden sich unsere hyggeligen Aufenthaltsbereiche in denen es DAS Vorweihnachtsgetränk: GLÜHWEIN – gibt. Hier trifft man sich für gemütliche Abende in großer Runde mit Familie oder Arbeitskollegen, um köstliches Essen und Getränke gemeinsam zu genießen. In Sicherheit für alle Geimpften und Genesenen, also mit der „2G“ Regel! Die frischen Holzhackschnitzel auf dem Boden sorgen dafür, dass die Füße der Besucher trocken und warm bleiben.

Kinder-Karussell

Kinderkarussell

In den kleinen Holzhütten in der Fußgängerzone präsentieren zudem Kunsthandwerker und andere Anbieter allerlei Schönes, Nützliches, Handgemachtes und Besonderes, dass das Leben „hyggelig“ macht. Hier finden die Besucher Mineralien, Schmuck, original Herrnhuter Sterne sowie andere Weihnachtsdeko. Den Weihnachtsbaum für das eigene Wohnzimmer gibt es hier selbstverständlich auch gleich zu kaufen.

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt. Es gibt Deftiges wie Thüringer Bratwurst, aber auch Süßes, in Form von Crêpes, Schmalzkuchen sowie Nüssen und gebrannten Mandeln.

Leuchtende Kinderaugen vor den bunten glitzernden Lämpchen des nostalgischen Kinderkarussells sorgen auch bei manchem Erwachsenen für innere Freude.  Fröhlich drehen die Kinder ihre Runden und staunen über die Krippe mit Maria und Joseph mit dem Jesus-Kind und den Stall-Tieren.

Dieser ganz spezielle Weihnachtsmarkt, mit einer echten lebenden Tanne, die jedes Jahr höher und schöner wird, sowie den riesigen Tipi-Zelten, den kleinen Holzhütten, ist eine ganz besondere Attraktion unter den Weihnachtsmärkten, nordisch durch und durch, denn hier wird „Hygge“ gelebt.

Öffnungszeiten:

Vom 25. November bis 23. Dezember 2021, täglich von 11 bis 20 Uhr

Die Aufenthaltsbereiche mit Glühweinausschank sind Donnerstag bis Samstag sogar bis 21 Uhr geöffnet.

 

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e. V. und des Tibarg-Centers

Einladung zur Aktion „Kinder schmücken die Tannenbäume am Tibarg“

Geschmückter Tannenbaum

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachtsbäume und leuchtende Kinderaugen?

Die Weihnachtszeit ist Bastelzeit und zeigt uns, wie kreativ die Kleinsten sind – einfach glücklich und stolz, eigene Dinge zu erschaffen. Wie können wir diese Schätze besser würdigen, als sie so vielen Menschen wie möglich zu zeigen und sie mit den Ideen und der Freude einfach anzustecken?

Liebe Kinder, liebe Eltern, wir laden euch herzlich ein, unsere Tannenbäume mit euren wetterfesten Weihnachtskunstwerken zu verschönern: Bastelt uns einen Weihnachtsanhänger, gebt ihn im Café Eat & Sweet (Tibarg 5) ab, erhaltet dafür ein kleines Dankeschön und zeigt Euren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden beim Weihnachtsbummel die von euch gestalteten Weihnachtsbäume! Gerne könnte ihr auch euren Namen, das Alter und/oder euren Kindergarten auf einem entsprechenden Schildchen anbringen.

Kinder schmücken die Tannenbäume

Die Basteleien können in der Woche vom 22.-28.11. im Café Eat & Sweet (Tibarg 5) zu den regulären Öffnungszeiten abgegeben werden. Diese sind Dienstag bis Sonntag jeweils von 10-18 Uhr, Montag ist Ruhetag.

Anfang Dezember werden die Tannenbäume mit euren Kunstwerken dann vom Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und dem Quartiersmanagement geschmückt.

Wir freuen uns auf den ganz besonderen Weihnachtszauber!

Selbst gebastelter Tannenbaumschmuck

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V.

Nina Häder und Ina Würdemann

Tel.: 040 – 58951759

info@tibarg.de
www.tibarg.de