Tibarg Weihnachtsmarkt mit Bastel-Hütte

Kinder-Bastel-Hütte

Basteln für Kinder beim Weihnachtsmarkt

Basteln in der Kinder-Bastel-Hütte

Ein Wunsch wird wahr: Entspannt Einkaufen während die Kinder basteln

Die große Kinder-Bastel-Hütte am Dorfplatz auf dem Weihnachtsmarkt am Tibarg ist nicht nur für Kinder sondern auch für die Eltern ein Highlight. Während die Eltern in Ruhe und entspannt ihre Weihnachtseinkäufe erledigen, werden die Kleinen in der Bastel-Hütte kostenlos betreut. Hier können die Kinder selbst Weihnachtsgeschenke basteln und am Wochenende in der Weihnachtsbäckerei leckere Plätzchen backen. Die Betreuer stehen jeweils werktags von 15 bis 18 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren der Kinder-Bastel-Hütte, die diese Aktion erst möglich machen: Rechtsanwälte am Tibarghof, Schuh Kay, Expert Günter Tilly, MWW Medien, Blumen Tomfort, Tomfort Immobilien

 

 

 

Die Bigband beim Waldsingen

Waldsingen am 14.12.2018

Waldsingen vor der Kirche am Niendorfer Markt

Von Wegen Stille Nacht..

Auch in diesem Jahr laden, die Freiwillige Feuerwehr Niendorf, die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und die ev.-luth. Kirchengemeinde Niendorf herzlich zum traditionellen und freudigen Waldsingen, am 14. Dezember um 19 Uhr ein. Wirklich jeder ist hier willkommen ob jung oder alt, ob Sänger oder Nicht-Sänger, Niendorfer und Hamburger…

Auf der Freifläche hinter die Kirche am Niendorfer Markt wird dann froh und munter zusammen musiziert und gesungen. Moderiert wird die rund einstündige Veranstaltung von Pastor Birkner.

Dank Liederheften können alle mitsingen

Für die musikalische Begleitung sorgen wie in den vergangenen Jahren der Posaunenchor Posaunix sowie die Bigband der Freiwilligen Feuerwehr Garstedt. Als „Neuzugang“ wird der Chor Musicorie mit 22 Sängern unter der Leitung von Frau Takada für festliche Stimmung sorgen und zum Mitsingen animieren. Damit dies auch alle kräftig machen können, liegen ab dem 6.12. Liederhefte in einigen Geschäften auf dem Tibarg (Heudorfer Apotheke, Meine Niendorfer Apotheke, Sanitätshaus Schroll, Hörgeräte Zacho, Café Kuchenstund, Niendorfer Wochenblatt, Photo Porst) zum Abholen bereit. Außerdem werden auch wieder kleine Taschenlampen von der Heudorfer Apotheke gesponsert und bei der Veranstaltung verteilt.

Wie jedes Jahr sorgt die Freiwillige Feuerwehr Niendorf mit Berlinern, heißer Schokolade und Glühwein für das leibliche Wohl und eine geölte Stimme.

Also kommet ihr Sänger!!!

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Werden Sie ein Wunscherfüller!

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu ihre Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 150 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder hängen vom 29.11.- 15.12.2018 in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel  mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 18. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden.

Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.
Helfen Sie uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werden Sie ein Wunscherfüller!!

 

Tibarg Weihnachtsmarkt 2018

„Hygge“, der Begriff bedeutet für die Dänen, so etwas wie Gemütlichkeit. Aber „hygge“ ist auch Heimeligkeit, Lebenszufriedenheit und Geborgenheit. Mit den vielen kleinen teils schwedenroten Holzhäusern, den großen warm leuchtenden Tipi-Zelten, dem Tannenschmuck, kleinen Lichtern, sowie Glühwein, Schokolade, handgemachten Accessoires und vielem mehr, sind die meisten Zutaten für ein „hyggeliges“ Lebensgefühl auf dem Nordischen Weihnachtsmarkt am Tibarg gegeben!

Denn Ende November verwandelt sich die Fußgängerzone vor dem Tibarg Center bis zum Tibarg Süd wieder in ein nordisch – weihnachtliches Wunderland. Mit dem Duft von frischen Holzhackschnitzeln, Glühwein, Schmalzkuchen und gebrannten Mandeln.

Nordische Weihnachten auf dem Tibarg

Tibarg Center Tipi Lounge

Rings um den wunderschönen großen und mit unzähligen Lichtern weithin leuchtenden Weihnachtsbaum reihen sich urige Holzhütten und die großen nordischen Tipi-Zelte. In einem befindet sich die „Tipi-Lounge“, das ist DER Treffpunkt, für gemütliche Abende in großer Runde mit Familie oder Arbeitskollegen, um köstliches Essen und Getränke gemeinsam zu genießen.
Von dort zieht sich eine Reihe mit vielen kleinen Holzhütten die Fußgängerzone hinauf, in denen Kunsthandwerker und andere Anbieter allerlei Schönes, Nützliches, Handgemachtes und Besonderes präsentieren, dass das Leben „hyggelig“ macht. Hier finden die Besucher Mineralien, Kaschmir Schals, handgemachte Seifen, Socken, Schmuck oder sogar Taschen, Kissen aus unterschiedlichen Materialien und jede Menge weiterer Geschenkideen. Den Weihnachtsbaum für das eigene Wohnzimmer gibt es hier selbstverständlich auch gleich zu kaufen.
Für das leibliche Wohl wird natürlich auch in großer Auswahl gesorgt. Es gibt deftiges, wie köstliche Kartoffel-Puffer, Burgunder Braten, Germknödel, Flammkuchen, Quiche und Thüringer Bratwurst, aber auch süßes, in Form von Crêpes, Schmalzkuchen sowie Nüssen und ge

Der Tibarg im Lichterglanz

Weihnachtlicher Tibarg

brannten Mandeln. DAS Vorweihnachtsgetränk: GLÜHWEIN – gibt es in vielen verschiedenen Sorten, mit und ohne Alkohol. In der Schwedenhütte wird natürlich der leckere Schwedenpunsch angeboten. In der im letzten Jahr neu aufgebauten Weihnachtsschenke, gibt es verschiedene Kakaospezialitäten, Rose-Glühwein, Amaretto-Kirsch-Glühwein und einen „Winter-Jack“, das ist weißer Glühwein mit Apfel, der selbst eisige Gemüter auftauen lässt.

Von allen Giebel verbreiten die vielen weihnachtlichen Herrnhuter Sterne ihr warmes Licht und über der großen Außenfläche funkelt sogar eine riesige Discokugel mit den Sternen um die Wette,

während die öffentliche Weihnachtsparty darunter „Aprés-Ski-Feeling“ garantiert. Die massenhaften frischen Holzhackschnitzel auf dem Boden sorgen dafür, dass die Füße der Besucher trocken und warm bleiben.

Die zwei Selfie-Sets vom letzten Jahr werden natürlich auch nicht fehlen. Unter dem Bogen mit Mistelzweigen wird das „Fest der Liebe“ sprichwörtlich mit einem Kuss gefeiert! So können zwei oder mehr Menschen das schöne Vorweihnachtserlebnis mit einem tollen Selfie für immer festhalten. Für alle Kinder und die, die es immer noch sind, gibt es einen kleinen Weihnachtswald in dem sich viele Tiere verstecken. Dort bietet sich die Gelegenheit, für weihnachtliche Selfies mit dem Lieblings-Waldtier. Am besten gleich „hochladen“ und „teilen“, damit alle Freunde gleich informiert sind.

Tibarg Weihnachtsmarkt mit Bastel-Hütte

Bastel-Hütte mit Kinderbetreuung

In diesem Jahr haben die Kinder noch mehr Platz! Denn die Bastel-Hütte ist viel größer geworden, so können dort noch mehr Kids unter fachkundiger Anleitung schöne Geschenke für Mama, Papa, Geschwister oder Großeltern zu Weihnachten basteln oder in der Plätzchenbäckerei mithelfen. Dabei werden die Kleinen kostenlos von ausgebildeten Erziehern betreut. Sie passen an den Werktagen und am Wochenende auf die Kinder auf, während die Eltern in aller Ruhe über den Weihnachtsmarkt bummeln oder das Tibarg-Center nach Weihnachtsgeschenken durchstöbern können.

Die nostalgischen Kinderkarussells drehen mit den Kindern fröhlich ihre Runden und die Krippe mit den fast lebensgroßen Figuren, Maria und Joseph mit dem Jesus-Kind und den Tieren, lassen nicht nur kleine Leute staunen.

Dieser ganz spezielle Weihnachtsmarkt, mit einer echten lebenden Tanne, die jedes Jahr höher und schöner wird, sowie den riesigen Tipi-Zelten, den roten und braunen Holzhütten, ist eine ganz besondere Attraktion unter den Weihnachtsmärkten, nordisch durch und durch, denn hier wird „hygge“ gelebt.

Öffnungszeiten:
Vom 29. November bis 23. Dezember 2018, täglich von 11 bis 21 Uhr und am 24. Dezember von 11 bis 13 Uhr
Die Tibarg Center Tipi-Lounge ist von Donnerstag bis Samstag sogar bis 22 Uhr geöffnet.
Die Bastel-Hütte betreut Kinder an Werktagen von 15 bis 18 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr.

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e. V. und des Tibarg-Centers

Nikolaus Tibarg

Nikolausstiefel Aktion 2018

Nikolausstiefel Aktion für Kinder

Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus für eine Sonderschicht auf den Tibarg um den Kindern eine Freude zu machen. Doch hier bei uns reicht es nicht aus seine Stiefel blitzblank zu putzen und dann wieder an einer zentralen Stelle abzuholen, nein, die Kleinen müssen ihre Schuhe in den Schaufenstern der Geschäfte am Tibarg selber suchen.

Kinder aus Niendorf und Umgebung können ihre sauberen Stiefel vom 22.11.- 01.12. im Geschäft „Scheel Moden“ (Tibarg 1) am südlichen Tibarg abgeben. Von dort aus werden die Stiefel an den Nikolaus weitergeleitet, der diese bis obenhin mit vielen süßen Überraschungen füllt.

Vom 06. – 08. Dezember könne die Kinder mit Unterstützung der Eltern, ihre Stiefel in den Schaufenstern der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V., die den Nikolaus bei seiner Aktion tatkräftig unterstützen, suchen.

Ist der Stiefel gefunden worden, einfach an den Einzelhändler wenden und das passende Gegenstück sowie den bei der Abgabe ausgehändigten Eigentumsnachweis vorzeigen.

Keine Angst! Keiner muss ohne seinen Schuh wieder nach Hause gehen. Das Team von Scheel Moden hilft gerne bei der Suche.

Teilnehmen können alle Kinder bis 12 Jahre. Die ersten 200 Schuhe werden angenommen.

 

 

Leckere Tropfen

Bauernmarkt & Weinfest vom 21.-23. September 2018

 

Genuss im Weindorf

Bauernmarkt & Weinfest 2017

Die gesamte Niendorfer Einkaufsmeile verwandelt sich vom 21.-23. September wieder in eine ländliche Marktmeile – gekrönt vom verkaufsoffenen Sonntag am 23. September von 13.00 – 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf ein umfangreiches gastronomisches Angebot und zahlreiche Highlights für Groß und Klein.

Besonders gesellig wird es an dem Festwochenende im kleinen Weindorf vor dem Tibarg Center. Winzer und Weinhändler präsentieren ihre besten Tropfen und passend dazu gibt es Flammkuchen, Käsevariationen und weitere Köstlichkeiten. Auf der großen Tanzfläche präsentieren tagsüber Line-Dance-/ und Volkstanzgruppen ihre Tänze und laden zum Mittanzen ein. An den Abenden sorgt dann eine Band für ausgelassene Stimmung im Weindorf. Rund um den Dorfplatz präsentiert sich der Bauernmarkt in seiner vollen Pracht und wird mit einer großen Strohhüpfburg sowie Ziegen, Schafen und Gänsen vor allem die kleinen Gäste begeistern.

Postkutschenfahrten

Bauernmarkt & Weinfest 2017

Und auch am oberen Tibarg (Nähe ZOB) lohnt sich am Samstag und Sonntag ein Besuch. Denn von hier aus startet die große gelbe Postkutsche mit den Rheinisch Westfälischen Kaltblütern Flicka, Zeus und Felix zu ihren 15minütigen Rundfahrten rund um den Tibarg. Zudem wird für Kinder ein Trettraktor-Parcours aufgebaut, bei dem die Kleinen um Heuballen kurven und dabei Obst und Gemüse aufsammeln können. Und natürlich dreht sich auch hier alles um den edlen Rebensaft. Hamburger Händler erfreuen mit deutschen Rot-, Weiß- und Roséweinen. Zudem präsentieren einige Kunsthandwerker allerlei Schönes, Nützliches, Handgemachtes und Besonderes.

Freuen Sie sich mit uns auf ein herbstlich buntes und geselliges Miteinander auf dem Tibarg.

Unsere Öffnungszeiten:

Freitag und Samstag: 11.00 – 22.00 Uhr und am Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr

 

Ein Foto eines indischen Foodtrucks auf dem Tibarg Foodtruck Festivals 2016 in Hamburg-Niendorf

Streetfood-Market am 18. August 2018

Das Tibarg Foodtruck Festival 2016

Tibarg Foodtruck-Market

Die Foodtrucks haben den Tibarg in den vergangenen beiden Jahren im Sturm erobert!

Streetfood-Märkte und Foodtrucks sind ein echter Trend geworden! Sie sind mehr als nur Imbisswagen – sie setzen auf höchste Qualität und Bio-Produkte und sind in ihrer Angebotsvielfalt unbegrenzt. Hier lassen sich neue Geschmäcker auf gehobenem Niveau aus aller Welt entdecken.

Am 18. August 2018 von 12 bis 20 Uhr holen wir die Foodtrucks nun zum dritten Mal auf den Tibarg.

Auf folgende Foodtrucks und Foodstände dürfen Sie sich freuen: Holy-Dogs, Vincent Vegan, BurgerKultour, Subu Sushi Burrito, Reis Ninja, Golden Monkeys, BURRISTAS, Me like Falafel, Soulfood, Curry it up und Lukes Frozen Yogurt.

Für die musikalische Untermalung und das perfekte Lounge Feeling sorgen an dem Tag die Singer-Songwriter Jirri & Lash, Lukas Droese, Nick Hohepa und Tadday.

Das Foto zeigt die drei Musiker von Karlson bei ihrem Auftritt auf dem Tibarg Foodtruck Festival 2016 in Hamburg-Niendorf

Loungemusik vom Feinsten

Und damit Mamis und Papis sich ein paar schöne Minuten für sich gönnen können, organisieren wir ein KINDERPROGRAMM. Die Kindertanzschule Kinderwerk Hamburg verwandelt die Kleinen in farbenprächtige Wesen.

Und das ist noch nicht alles: Auf unserem Handmademarkt lassen sich von Designern, Künstlern und Kreativen handgefertigte Produkte erwerben und mit nach Hause nehmen. Freuen Sie sich auf ausgefallene Designprodukte, Accessoires, Schmuck, Objekte, Taschen, Seifen, Kindersachen, Deko, Stoffe, Wohn-Dekoration, Papeterie, Kleinmöbel, Printings und vieles mehr.

Handmademarkt am 18.08.2018

Tibarg Streetfood Market mit Handmademarkt am Samstag, den 18. August von 12-20 Uhr.

Schöne Dinge auf dem Handmademarkt

Selbstgemachtes auf dem Handmademarkt

Im Rahmen des 3. Tibarg Streetfood Markets am 18. August 2018 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Café Eat & Sweet wieder einen Handmademarkt mit Designern, Künstlern und Kreativen.

Ihr seid selbst künstlerisch und kreativ aktiv und stellt ganz besondere Produkte wie z.B. Accessoires, Schmuck, Objekte, Taschen, Schuhe, Kindersachen, Deko, Stoffe, Wohn-Dekoration, Papeterie, Kleinmöbel, Printings oder Handmade-Food & Drinks wie Chutneys, Marmeladen und Öle selber her, dann seid als Aussteller auf unserem Handmademarkt dabei.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung mit einer Kurzbeschreibung eurer Arbeiten mit ein bis zwei schönen Fotos per Mail an: info@eatandsweet.de.

Die Kosten für einen Meter Stand betragen 17 Euro.

 

Das Foto zeigt ein altes Polizeiauto bei der Autoschau am Tibarg im Jahr 2016

Autoschau Tibarg 26. Mai 2018

Das Foto zeigt ein Renault-Mobil bei der Tibarg Autoschau 2016 in Hamburg-Niendorf

Renault-Mobil

Weltweit strengere Emissionsvorgaben,  Diesel-Skandal,  alternative Mobilitätskonzepte – die Automobilindustrie steht vor einer großen Anzahl an Herausforderungen und muss  mit Innovationen aufwarten um zukunftsfähig zu bleiben. Welche Trends die Branche bestimmen, ist am Sonnabend, 26. Mai, auf dem Tibarg zu sehen. Denn dann treffen sich wieder namhafte Autohäuser auf der bedeutendsten Automesse der Region – der Autoschau Tibarg. Bestseller und Neuheiten von rund 20 Marken können dann auf der Einkaufsmeile in Niendorf von 9 bis 17 Uhr ausgiebig verglichen und genau inspiziert werden. Ausgefeilte Technogien, neue Materialien, raffinierte Designs gibt es zu entdecken. Vom kleinen City-Flitzer über bequeme Familien-SUVs bis hin zu schnittigen Sportwagen sind verschiedenste Typen vor Ort.

Dazu hat das Niendorfer Wochenblatt als Veranstalter in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg wieder  ein Spaß-Programm für die ganze Familie organisiert: Das Wochenblatt baut einen Go-Kart-Parcours für die Jüngsten auf, der ADAC bringt einen Überschlagsimulator mit,

Der ADAC Übungssimulator bei der Tibarg Autoschau 2016 in Hamburg-Niendorf am Tibarg

ADAC Überschlagsimulator

Polizei und Feuerwehr sind mit dabei. Der beliebte Ballonkünstler Tommy fehlt ebenso wenig wie die Band Frühstückbeat und beim Autoschau-Gewinnspiel gibt es wieder viele tolle Preise zu gewinnen.

Einen besonderen Augenschmaus verspricht auch die Parade der Old- und Youngtimer. Freuen Sie sich auf ganz besondere automobile Schätzchen, die das Auge erfreuen und die mit ihrer Geschichte begeistern.

Mehr zum ausführlichen Programm folgt in Kürze.