Kultur & Shopping am 8.11.2020 auf dem Tibarg

Kunst verbindet Menschen, überall auf der Welt. Sie regt uns zum Nachdenken an und gibt uns Impulse – unabhängig von Herkunft und Hautfarbe. Kunst ist frei, grenzenlos und so lebendig wie ihre Ausdrucksformen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag am 8. November 2020 auf dem Tibarg und im Tibarg Center erwartet die Niendorfer eine attraktive Kombination aus Kunst, Kultur und Shopping.

Das Begegnungszentrum Alte Schule stellt sich mit Musik und Punsch vor, die Geschäfte am Tibarg sind geöffnet und laden zum Shoppen ein, es gibt leckeres Essen und Trinken, nette Menschen und zum Abschluss des Tages wird es noch eine Kunstauktion im „The Village“ der ehemaligen Pop Up Gallery auf dem Tibarg geben.

Mit dem gleichzeitigen Start der TibART-Schaufensterausstellung werden unterschiedliche Künstler und auch Musiker den ganzen Tag verschiedene spannende Darbietungen präsentieren und den Einkauf zu einem inspirierenden Erlebnis werden lassen. Eine bewegliche Bühne dient an verschiedenen Orten als Schauplatz verschiedener künstlerischer Darbietungen rund um den Tibarg.

Unseren Programmflyer zur TibART könnt ihr euch hier herunterladen: TibART Flyer 2020

Das Rahmenprogramm im Überblick:

Moving Stage

Auf einer kleinen,  mobilen Bühne werden verschiedenen Musiker/innen den Tibarg rauf und runter bespielen. Auf der Bühne zu sehen sind u.a. Jasmin Kadur, Kate Shine, Elbsofa (…)

Jeder Künstler wird seine Songs eine halbe Stunde zum Besten geben und dann die Bühne für die nächste Performance  den Tibarg raufziehen. Ein buntes musikalisches Programm, das zum Glück auch in Corona Zeiten umsetzbar ist.

Schaufensterausstellung

Der Tibarg wird in diesem Jahr zum dritten Mal zu einer großen offenen Galerie. Im Rahmen der TibART-Schaufensterausstellung stellen rund 20 internationale Künstler vom 8.-21.11. in den Schaufenstern der Geschäfte am Tibarg und im Tibarg Center ihre Werke aus und setzen ein künstlerisches Zeichen für ein friedliches, buntes und vielfältiges Miteinander. Am 8.11. finden um 14 und 16 Uhr Führungen durch die Ausstellung statt. Maximal 10 Teilnehmer dürfen nach jetzigem Stand daran teilnehmen. Wer sich einen Platz sichern möchte, sendet eine Mail an info@tibarg.de. Sollten noch Plätze frei sein, sind auch spontane Gäste willkommen. Die Tour startet vor der Galerie “The Village”, Tibarg 21.

Begleitet wird die zweiwöchige Schaufensterausstellung von einem Gewinnspiel. Macht einen Rundgang durch die Ausstellung und beantwortet uns drei Fragen, die ihr dem TibART Flyer 2020 entnehmen könnt. Zu gewinnen gibt es sechs Shopping-Gutscheine vom Tibarg Center jeweils im Wert von 100 Euro.

Let’s Colour the world  – Straßenkreide Aktion

Ein Gemeinschafts-Kunstwerk soll im Laufe des Tages durch das Mitwirken von interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entstehen.  Zusammen ein wenig Farbe in den grauen November bringen und zeitgleich ein schönes Kunstwerk  entstehen lassen, das ist die schöne Idee hinter dieser Aktion.

Stromkasten Streetart

Künstler gestalten Stromkästen am Tibarg nach dem Motto “Niendorfs bunte Vielfalt”.

Live-Painting

Live-Malerei in einigen Schaufenstern.

DistanzTanz Ausstellung

Während der letzten Monate wurden Interviews mit Nachbarn, mit neuen und alten Niendorfern, Vertreter/innen aus der Ortspolitik, der Verwaltung und aus weiteren Initiativen und Wohlfahrtsverbänden geführt. Allen Befragten wurden dieselben Fragen nach der individuellen Arbeitssituation, nach den Auswirkungen der Pandemie auf das eigene Leben, nach Ängsten, Einschränkungen, aber auch nach möglichen Lehren und Zugewinn aus dieser gestellt.

Das gesammelte Material wird jetzt in Auszügen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dazu werden ausgewählte Aussagen und Fotos auf große Planen gedruckt und auf Bannern rund um den Tibarg ausgestellt.

Begegnungszentrum Alte Schule

Im Hof der Alten Schule wird es gemütlich herbstlich. Bei Lagerfeuer, alkoholfreiem Punsch und Livemusik darf man sich etwas vom Sonntagsshoppen erholen und gleichzeitig die Angebote der Alten Schule kennen lernen.

Schnellzeichnerin

Auch im Tibarg Center dreht sich alles um das Thema Kunst und Kultur. Als besonderes Highlight wird eine Schnellzeichnerin zwischen 13 und 18 Uhr mit flinken Fingern und schnellen Strichen ganz besondere Unikate von den Besuchern des Tibarg Centers anfertigen.

Kunstauktion im Village, um 18.00 Uhr.

Zum Ausklang des Tages, wird im Village eine kleine Kunstauktion stattfinden.  Mit einer klugen, humoristischen Art wird der Auktionator ausgewählte Werke des Künstlerkollektivs pART of us versteigern. Auf spielerische Weise könnt ihr, mit ausreichend Ersteigerungslust, euer Lieblingsbild ergattern und dann auch gleich mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

Street Art Künstler WANTED

Stromkasten Graffiti in Niendorf

Wer hat Lust das Stadtbild in Niendorf farbenfroh zu gestalten?

Wir suchen Künstler die Lust haben die Stromkästen rund um den Tibarg zu besprayen.

Insgesamt haben wir sieben Stromkästen, die es neu zu gestalten gilt. Die Größe der Stromkästen variiert, ein Teil der Kästen muss in Querformat, ein Teil im Hochformat gesprayt werden. Manche Kästen haben eine Vorder-und Rückseite, manche nur eine Vorderseite. Auf der nächsten Seite könnte ihr euch die Maße der einzelnen Kästen anschauen.

Eurer Phantasie sind bei den Ideen keine Grenzen gesetzt, es gibt einzig die Vorgabe… Bunt und farbenfroh soll es sein, damit eure Kunstwerke zum Motto „Tibarg -Niendorfs bunte Vielfalt“ passen.

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein, dann reicht uns per Mail eure Skizze ein und zwei Sätze zu eurer Idee hinter dem Werk, sowie euren Namen und wenn ihr habt eure Instagram/ Facebook oder Website Daten.

Die Skizzen bitte einfach als jpg oder pdf an info@tibarg.de verschicken.

Wichtig ist selbstredend, dass ihr Farben und Material so auswählt, dass eure Kunstwerke wetterbeständig sind und für die nächsten Jahre stabil und bunt auf den Kästen bleiben.

In einer kleinen Jury werden dann die sieben besten Einsendungen ausgewählt und die Auserwählten bekommen einen tollen ganzjährigen Ausstellungsplatz mitten im Herzen Niendorfs und eine Aufwandsentschädigung von 250 Euro pro Stromkasten. Jeder Stromkasten wird vorab vorbereitet.

Da wir die Kunstwerke schon Anfang November im Rahmen der TibARTpräsentieren wollen, gilt es ganz schnell, spätestens aber bis zum 3.10.2020 euren Entwurf/ eure Entwürfe einzureichen.Wir freuen uns schon.

BID Tibarg II in Kooperation mit pART of us.

 

Stromkästen, die für das Projekt zur Verfügung stehen:

 

Zum Markt/Hang Yang

Vorder-und Rückseite: Höhe 95 cm, Breite: 189 cm

Seiten: Höhe 95 cm, Breite: 50 cm

 

 

 

 

 

Haspa/Porto Marina

Vorderseite: Höhe 82 cm, Breite: 110 cm

Seiten: Höhe 82 cm, Breite: 32 cm

 

 

 

 

 

Tibarghof

Vorderseite: Höhe 102 cm, Breite: 190 cm

Seiten: Höhe 102 cm, Breite: 50 cm

 

 

 

 

 

U-Bahn-Zugang/Depot

Vorder-/ Rückseite: Höhe 107 cm, Breite: 77 cm

Seiten: Höhe 107 cm, Breite: 32 cm

 

 

 

 

 

 

 

Wendehammer Tibarg Süd

Vorder-/ Rückseite: Höhe 92 cm, Breite: 80 cm

Seiten: Höhe 92 cm, Breite: 32 cm

 

 

 

 

 

 

Tibarg Süd/Pavillon

Vorder-/ Rückseite: Höhe 116 cm, Breite: 82 cm

Seiten: Höhe 116 cm, Breite: 27 cm

 

 

 

 

 

 

Tibarg Süd/Pavillon

Vorder-/ Rückseite: Höhe 95 cm, Breite: 74 cm

Seiten: Höhe 95 cm, Breite: 32 cm

 

Riesen Buddel Kiste

Riesen (Sand-) Buddel Kiste am Tibarg

Buddeln, Matschen, Baggern. Für Kinder gibt es nicht Schöneres, als sich im Sand richtig auszuprobieren.

Familien gehören zum Tibarg wie der Tibarg zu Niendorf und deshalb hat sich der BID Tibarg II (Business Improvement District) etwas Besonderes ausgedacht. Sieben Kubikmeter feinster Sand werden vom 22. Juli bis zum 19. August auf dem Tibarg (auf der Fläche vor der Deutschen Bank, Nähe ZOB) in einer RIESEN BUDDEL KISTE aufgeschüttet. Hier können die Kleinen sich nach Herzenslust mit Sitzbaggern, Bulldozern, Kippern und Traktoren austoben. Eigenes Sandspielzeug kann natürlich mitgebracht werden. Ein freundliches Betreuerteam ist während der Öffnungszeiten vor Ort und für ein entsprechendes Hygienekonzept ist selbstverständlich gesorgt.

In der besonderen Corona Zeit wird der eine oder andere Sommerurlaub verschoben oder sogar ganz ausfallen. Auch ist es an der Zeit, die Kinder wieder in unsere Mitte zu holen und den Tibarg so, trotz zahlreicher ausgefallener Veranstaltungen wie Autoschau, Tibargfest und nun auch Bauernmarkt & Weinfest, wieder ein bisschen lebhafter und fröhlicher zu machen. Das Angebot richtet sich daher vor allem an die daheimgebliebenen Mädchen und Jungen und deren Eltern. Diese können beim Buddelspaß ihrer Kinder vielleicht den einen oder anderen Einkauf erledigen oder einfach mit einem Kaffee oder Eis das bunte Treiben genießen, Strandfeeling inklusive.

Die RIESEN BUDDEL KISTE ist

montags bis freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 11.00 bis 16.00 Uhr

geöffnet.

Kitas und Tagespflegekinder sind herzlich dazu eingeladen, außerhalb der offiziellen Spielzeiten, einen Buddeltag in der RIESEN BUDDEL KISTE einzulegen und damit einen aufregenden Ausflug für die Kleinsten zu schaffen. Um eine entsprechende Anmeldungen unter den Kontaktdaten tibarg@spielgalerie.de und Tel. 040 – 2265 930-25 wird gebeten.

 

 

Tibarg WLAN

Kostenfrei und schnell auf dem Tibarg surfen?

Kein Problem! Jetzt kannst du auf dem Tibarg mit MobyKlick jederzeit online sein. Modernste Standards und höchstmögliche Bandbreite inklusive.

Mit dem freien Tibarg-WLAN immer online

Die Telekommunikationsanbieter wilhelm.tel und willy.tel sind mit MobyKlick Vorreiter in Sachen öffentliche WLAN-Netze. Fast die gesamte Hamburger Innenstadt sowie Busse und Bahnen wurden bereits mit dem WLAN-Netz von willy.tel ausgerüstet, nun auch der Tibarg. Wir freuen uns unseren Kunden ein top modernes galsfaserbasiertes WLAN-Netz auf dem gesamten Tibarg anbieten zu können – auch im Tibarg Center. Mit MobyKlick wird mit höchstmöglicher Bandbreite gesurft – abhängig vom Endgerät des Nutzers mit bis zu 1 Gbit/s (weitere technische Details enthält der Informationsflyer von MobyKlick).

Die wichtigsten Informationen für die Nutzer am Tibarg sind:

  • Es müssen für den Zugang zum Internet über MobyKlick keinerlei persönliche Informationen wie Name, Adresse etc. eingegeben werden („reines One-Klick-Verfahren“)
  • Einmal mit One-Klick bei MobyKlick einloggen bedeutet, vier Stunden im Internet surfen
  • Nach Ablauf der vier Stunden einfach den Vorgang für die nächsten vier Stunden wiederholen (Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden)
  • Jeder Access Point ist mit 1.000 Mbit/s (= 1 Gigabit pro Sekunde) synchron (also sowohl im Download als auch im Upload) an das Glasfasernetz von willy.tel angeschlossen
  • Das WLAN MobyKlick bietet einen unverschlüsselten Zugang zum Internet (der verschlüsselte Zugang läuft über kostenpflichtige Voucher mit MobyKlick(s))
  • Das Surfen im Internet über MobyKlick ist unlimitiert, unbeschränkt und wird nicht gedrosselt
  • MobyKlick steht rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung
  • MobyKlick ist frei von Werbung

Der BID Tibarg II wünscht allen Nutzern viel Spaß beim Surfen auf dem Tibarg!

 

TIBARG – Lieferservice

Lokales Einkaufen stärken – Lokal bestellt, lokal geliefert!

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und der BID Tibarg II bieten ab sofort für alle Geschäfte am Tibarg, die Gastronomen und den Einzelhandel, die von der aktuellen Schließung ihrer Geschäfte betroffen sind, die Möglichkeit einen aktuellen Eintrag auf www.tibarg.de zu erhalten. Unter dem Motto „TIBARG – für Sie da!” entsteht gerade eine neue Plattform.

Fast alle Geschäfte und Gastronomiebetriebe müssen momentan geschlossen bleiben. Für viele Einzelhändler, Gastronomen und andere Dienstleister und Geschäfte jeglicher Art ist dies existenzbedrohend. Allzu schnell wechseln nun viele Verbraucher zu Amazon oder anderen Online-Diensten. Aber auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, bedeutet es nicht, dass man nicht auch weiter lokal kaufen kann, online und offline. Bei vielen Geschäften ist eine individuelle online- Bestellung schon immer möglich oder wird gerade möglich gemacht, andere bieten exklusiv nun Abhol- und Lieferdienste und tun alles, um Ihre Kunden zu halten. Alle sind für diese per Mail oder Telefon erreichbar, um individuelle Absprachen treffen zu können. Sicher werden auch noch andere kreative Lösungen entwickelt werden.

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und der BID Tibarg II haben es sich aktuell zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Angebote zu erfassen und diese in einer kompakten Übersicht darzustellen. Dazu werden auf der Seite www.tibarg.de/service/lieferservice/ so schnell es geht, die Daten der Geschäfte eingepflegt und aufbereitet, so dass diese den Kundinnen und Kunden kompakt und übersichtlich angeboten werden können.

Händler, die aktuell noch nicht aufgeführt sind und ebenfalls mit Ihrem Angebot aufgeführt werden möchten, können sich direkt per Mail bei Quartiersmanagerin Nina Häder, info@tibarg.de, melden.

Informationen zum Coronavirus für Unternehmen

In den kommenden Wochen wird das öffentliche Leben erheblich eingeschränkt sein, um die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verringern. Wie Sie wissen, dürfen Einzelhandelsgeschäfte seit dem 17. März 2020, nicht mehr öffnen. Ausnahmen gelten für den Lebensmittelhandel und Apotheken und für einige andere Branchen. Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Möglichkeiten zur Information zusammen gestellt:

 

Handelskammer Hamburg

Gerade für kleinere Unternehmen ist das mit massiven wirtschaftlichen Einbußen verbunden. Die Handelskammer Hamburg hat daher für ihre Mitglieder eine „Corona-Hotline“ eingerichtet: Tel. 040 36138 130.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch im Internet unter www.hk24.de/corona dieses Informationsangebot wird täglich aktualisiert.

Wirtschaftsbehörde

Auch die Wirtschaftsbehörde hat eine Hotline geschaltet bei der sich Unternehmerinnen und Unternehmer persönlich informieren können. Dieses Angebot bezieht sich auf Fragen über mögliche staatliche HiIfsangebote. Die Hotline ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar:
040 428 41 1497
Entsprechende Informationen finden Sie hier:
https://www.hamburg.de/bwvi/medien/13707286/coronavirus-information-fuer-unternehmen/

Hamburger Corona Soforthilfe (HCS) des Senats

Der Senat legt mit der IFB ein Soforthilfeprogramm für kleine und mittlere Betriebe und Freiberufler (Hamburger Corona Soforthilfe, HCS) auf, die als Adressaten der städtischen Corona-Allgemeinverfügungen unmittelbar in eine existenzbedrohende Schieflage oder existenzgefährdende Liquiditätsengpässe geraten sind.

Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Informationsdokument des Hamburger Senats: Hamburger Corona Soforthilfe

Weitere Informationen unter: www.hamburg.de/coronavirus/

Nachfolfend finden Sie ein anschauliches Video als Ausfüllhilfe bei Beantragung der Mittel für den „Hamburger Schutzschirm“:

https://player.vimeo.com/video/402390983?color=ff0000&title=0&byline=0&portrait=0%22

IFB Hamburg

https://www.ifbhh.de/magazin/news/coronavirus-hilfen-fuer-unternehmen

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank bietet auf ihrer Website einen kompakten Überblick über zentrale Themen des Maßnahmenpakets der Bundesregierung zur Unterstützung der Wirtschaft: www.deutsche-bank.de/gk/lp/service-seite-corona.html

Das Foto zeigt ein Renault-Mobil bei der Tibarg Autoschau 2016 in Hamburg-Niendorf

Autoschau Tibarg 09. Mai 2020

+++ Diese Veranstaltung ist angesichts der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus leider abgesagt +++

 

Autofans und -interessierte sollten sich Sonnabend, 9. Mai, jetzt schon vormerken. Bei der 38. Niendorfer Autoschau werden wieder die aktuellen Trends der Automobilbranche präsentiert.

Fachsimpeln, Einsteigen, Probesitzen und auch mal unter die Motorhaube des neuen Traumautos schauen – bei der größten Open Air-Autoschau der Region ist das möglich. Autohäuser aus der Umgebung nutzen die breite Fußgängerzone als Bühne unter freiem Himmel, um ihre absoluten Neuheiten mit vielen technischen, optischen und energieeffizienten Raffinessen und Highlights zu präsentieren. Natürlich bringen die Händler auch ihre beliebten Bestseller sowie das eine oder andere attraktive Angebot mit.

Voll auf ihre Kosten kommen zudem die Freunde von Automobilen längst vergangener Zeiten. Bereits zum vierten Mal ist für die schmucken Oldtimer ein Platz am südlichen Tibarg reserviert.

Auch in diesem Jahr organisieren das Niendorfer Wochenblatt und die Arbeitsgemeinschaft Tibarg als gemeinsame Veranstalter wieder ein Rahmenprogramm, das Unterhaltung für die ganze Familie bietet. Weitere Infos folgen.

 

 

 

Bogenschießen für Jedermann

Verkaufsoffener Sonntag 5. April 2020

+++ Diese Veranstaltung ist angesichts der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus leider abgesagt +++

 

Der verkaufsoffene Sonntag am 05. April von 13-18 Uhr auf dem Tibarg steht auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen des Sports. Unter dem Motto „„Auf die Plätze, fertig,… Sport!““ können sich die Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag ab 13 Uhr bei zahlreichen sportlichen Aktionen ausprobieren.

Baseball mit TIBI

Der Niendorfer Turn- und Sportverein (NTSV) informiert umfassend über sein Vereinsangebot und präsentiert einige seiner Sportsparten im Tibarg Center und auf dem Tibarg. Und so wird an dem Sonntag auf dem Tibarg getanzt, Volleyball, Tennis und Baseball gespielt und für die ganz kleinen Besucher steht eine Bewegungsfläche bereit mit vielen tollen Spiel- und Spaß-Aktionen.

Und wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, versucht sich vielleicht einmal Bogenschießen.

Am 05. April heißt es also: „Runter vom Sofa und ab auf den Tibarg – es darf gesportelt werden „ – wir freuen uns auf Sie!