Aktuelles

Online, offline, ganz egal: Kauf lokal am TIBARG!

Welcome back! Das heißt es seit dem 8.3 für einige Händler am Tibarg. Auch wenn die große Shoppingtour noch etwas warten muss: Mit „Click & Meet“ kann jeder Niendorfer seine lokalen Händler unterstützen – indem er einfach einen Termin für seine Einkauf reserviert und so seine eigene, exklusive Shoppingtour plant.

Um die Händler in diesen neuen Strukturen zu unterstützen und zu zeigen, welches Geschäft wie zu erreichen ist, wie Termine reserviert werden können und welche besonderen Aktionen und Angebote wo zu finden sind, hat das Quartiersmanagement in Erweiterung an die facebook Seite Tibarg – Niendorfs bunte Vielfalt extra eine Gruppe auf facebook eingerichtet.

Unter Kauf lokal am TIBARG sind die Händler, Gewerbetreibende und Niendorfer aufgerufen, sich direkt auszutauschen. Die Händler am Tibarg haben so die Möglichkeit Einblicke in ihre Eröffnungsangebote und Terminabsprachen zu geben und die Niendorfer sind schnell über die entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten informiert.

Bitte unterstützen auch Sie den lokalen Handel, werden Sie gerne Mitglied dieser Gruppe und nehmen Sie sich die Zeit einmal herauszufinden, was für tolle Shopping- und Dienstleistungsmöglichkeiten direkt „vor der Nase“ am Tibarg zu finden sind.

facebook Gruppe – Kauf lokal am TIBARG:

www.facebook.com/groups/kauflokalamtibarg

 

 

Tibarg Jahreskalender 2021

Tibarg Jahreskalender 2021

Der begehrte Tibarg Jahreskalender für das neue Jahr 2021 ist wieder zu haben! Mit unserem DIN A4 großen Kalender seid ihr bestens informiert über sämtliche Veranstaltungen am Tibarg und im Tibarg Center. Zudem könnt ihr auch noch eigene Ereignisse eintragen. Unseres Kalender ist damit perfekt geeignet für die Pinnwand oder den Kühlschrank.

Den Tibarg Jahreskalender erhaltet ihr in vielen Geschäften am Tibarg sowie im Tibarg Center.

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass es auch im aktuellen Jahr – insbesondere in der ersten Jahreshälfte – zu Veranstaltungsverschiebungen aufgrund der Covid19-Pandemie kommen kann. Aktuelle Informationen findet ihr auf unserer Internetseite sowie auf facebook und Instagram.

Download PDF: Tibarg Kalender 2021

 

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu ihre Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 200 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Wie auch in den letzten Jahren hängen die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder vom 25.11.- 14.12. in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 16. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden. Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.

Helft uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werdet ein Wunscherfüller!!

 

 

Nikolaus Tibarg

Nikolaus-Stiefel suchen am Tibarg

+++ Wichtiger Hinweis, 25.11.2020: Wir können leider keine Stiefel mehr entgegen nehmen. Die 200er Marke wurde bereits erreicht. Wir freuen uns auf eure Teilnahme in kommenden Jahr +++

Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus für eine Sonderschicht auf den Tibarg, um den Kindern eine Freude zu machen. Doch hierbei reicht es nicht aus, seinen Stiefel blitzblank zu putzen und dann wieder an einer zentralen Stelle abzuholen, nein, die Kleinen müssen ihre Schuhe in den Schaufenstern der Geschäfte am Tibarg selber suchen.

Die Kinder können ihre sauberen Stiefel vom 23.11.- 28.11. bei PHOTO PORST (Tibarg 44, neben der Haspa) abgeben. Die Abgabezeiten sind Mo.-Fr. jeweils 9-18 Uhr und Sa. von 10-16 Uhr. Von dort aus werden die Stiefel an den Nikolaus weitergeleitet, der diese mit vielen süßen Überraschungen füllt.

Um die Stiefelabgabe in diesem Jahr weitestgehend kontaktlos zu gestalten, möchten wir die Eltern um folgendes Bitten: Bitte bereiten Sie einen kleinen Zettel vor, auf dem Sie gut leserlich den Namen des Kindes, die Wohnanschrift und eine Telefonnummer notieren (mit diesen Angaben kann der Stiefel bei der Abholung dem Kind eindeutig zugeordnet werden und sollte der Stiefel nicht wieder abgeholt werden, so können wir Sie erreichen). Diesen Zettel stecken Sie bitte tief in den Stiefel, damit er nicht herausfällt, und geben den Stiefel bei PHOTO PORST ab.

Da der Nikolaustag in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, können die Kinder mit Unterstützung der Eltern dann ab dem 07. Dezember, ihre Stiefel in den Schaufenstern der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V., die den Nikolaus bei seiner Aktion tatkräftig unterstützen, suchen. Um die Suche zu vereinfachen, erhalten die Teilnehmer bei der Abgabe der Stiefel einen , der die jeweiligen Schaufenster aufzeigt.

Der Lageplan steht auch hier zum Download bereit: Lageplan Nikolausstiefel

Und keine Angst. Keiner muss ohne seinen Schuh wieder nach Hause gehen. Sollte der Stiefel einmal nicht gefunden werden, hilft Familie Möller von PHOTO PORST gerne bei der Suche und gibt einen wertvollen Tipp.

Teilnehmen können alle Kinder bis 10 Jahre. Die ersten 200 Schuhe werden angenommen.

 

Veranstaltungsabsagen – Sonntagsöffnung 8.11. und Weihnachtsmarkt

Liebe Kunden und Besucher des Tibarg,

schweren Herzens und nach langem Zögern müssen wir Ihnen heute leider mitteilen, dass nun mehr auch die für den 8.11. geplante Sonntagsöffnung sowie der Weihnachtsmarkt am Tibarg nicht werden stattfinden können. Die Corona-Pandemie und die aktuell zur Eindämmung beschlossenen Maßnahmen mit dem Teil-Lockdown zwingen uns leider dazu.

Insbesondere in Bezug auf den Weihnachtsmarkt fiel uns die Entscheidung besonders schwer. Bewusst haben wir die Entscheidung für oder gegen den Weihnachtsmarkt sehr lange hinaus gezögert. Aufgrund des Corona-Geschehens hatten wir in den vergangenen Wochen gemeinsam mit dem Tibarg Center und unserer Veranstalterin Cordula Stein an möglichen Konzepten zur Durchführung des Weihnachtsmarktes gearbeitet. Aber die einschneidenden Beschränkungen der neuen Corona-Schutzverordnung sowie die Kontakteinschränkungen lassen uns -wie in den vielen anderen Städten- keine andere Wahl.

So bitter die Absage des Weihnachtsmarktes  ist, so möchten wir dennoch für weihnachtliche Atmosphäre auf dem Tibarg sorgen. Die Weihnachtsbeleuchtung wird von Seiten des BID Tibarg II komplett aufgehängt. Zudem investieren BID Tibarg II, Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. und das Tibarg Center gemeinsam in zusätzliche Beleuchtungselemente in den Bäumen entlang des Tibarg.

Darüber hinaus führt die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. einige schöne Weihnachtsaktionen für Kinder durch. Die beliebte Nikolausstiefelaktion und auch die Wunschzettelaktion für benachteiligte Kinder werden auch in diesem Jahr stattfinden und zudem wird es eine Weihnachtsrallye für Kinder geben. Gemeinsam mit den örtlichen KITAs sollen zudem die Tannenbäume an den Laternenmasten geschmückt werden.

Um auch ein positives Zeichen zu setzen, die Kulturszene in der Corona Pandemie zu unterstützen und den Kunden trotzdem eine sichere Aktion auf dem Tibarg zu bieten, findet – unabhängig von der Absage des verkaufsoffenen Sonntags – die Schaufenster Ausstellung vom 8.11 bis zum 21.11.20 wie geplant statt.

 

 

Einladung zur Aktion „Kinder schmücken die Weihnachtsbäume am Tibarg“

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachtsbäume und leuchtende Kinderaugen?

In diesem Jahr wird die Weihnachtszeit am Tibarg ein bisschen anders. Leider können viele Aktionen die uns sonst die Weihnachtszeit versüßen nicht umgesetzt werden. Umso mehr sind hier neue Ideen wichtig!

Die Weihnachtszeit ist Bastelzeit und zeigt uns, wie kreativ und (Corona-)unbekümmert die Kleinsten sind – einfach glücklich und stolz, eigene Dinge zu erschaffen. Wie können wir diese Schätze besser würdigen, als sie so vielen Menschen wie möglich zu zeigen und sie mit den Ideen und der Freude einfach anzustecken?

Das Quartiersmanagement Tibarg möchte vor diesem Hintergrund neben den Kindergärten, ALLE Kinder aus Niendorf dazu einladen, unseren Tibarg zu verschönern und damit in diesem Jahr einen ganz besonderen und individuellen Weihnachtsglanz zu zaubern.

Liebe Kinder, liebe Eltern, wir laden euch herzlich ein, unsere Tannenbäume mit euren (möglichst wetterfesten) Weihnachtskunstwerken zu verschönern: Bastelt uns einen Weihnachtsanhänger, gebt ihn bei der Deutschen Bank ab, erhaltet dafür ein kleines Dankeschön und zeigt Euren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden beim Weihnachtsbummel die von euch gestalteten Weihnachtsbäume! Gerne könnte ihr auch euren Namen, das Alter und/oder euren Kindergarten auf einem entsprechenden Schildchen anbringen.

Die Basteleien können in der Woche vom 23.-27.11. bei der Deutschen Bank zu den regulären Öffnungszeiten abgegeben werden.

Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo 09:30 – 13:00 und 14:30 – 16:00 Uhr

Di 09:30 – 13:00 und 14:30 – 16:00 Uhr

Mi 09:30 – 13:00

Do 09:30 – 13:00 und 14:30 – 18:00 Uhr

Fr 09:30 – 13:00 und 14:30 – 16:00 Uhr

Das Quartiersmanagement und die Mitarbeiter der Deutschen Bank werden die Tannenbäume mit euren Kunstwerken dann am 1.12. schmücken.

Wir freuen uns auf den ganz besonderen Weihnachtszauber!

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V.

Nina Häder und Ina Würdemann

Tel.: 040 – 58951759

info@tibarg.de
www.tibarg.de