Beiträge

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu ihre Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 200 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Wie auch in den letzten Jahren hängen die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder vom 25.11.- 14.12. in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 16. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden. Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.

Helft uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werdet ein Wunscherfüller!!

 

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Werden Sie ein Wunscherfüller!

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu eure Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 150 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Wie auch im letzten Jahr hängen die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder vom 28.11.- 14.12. in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 16. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden. Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.

Helfen Sie uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werden Sie ein Wunscherfüller!!

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Werden Sie ein Wunscherfüller!

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr die Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien wahr werden lassen und benötigt dazu ihre Unterstützung.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 150 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder hängen vom 29.11.- 15.12.2018 in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der diesen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel  mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 18. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; und so ein Wunscherfüller werden.

Über Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.
Helfen Sie uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen. Werden Sie ein Wunscherfüller!!

 

Bei der Wunschzettel-Aktion hängen die Wünsche der Kinder in den Schaufenstern

Wunschzettel Aktion für benachteiligte Kinder

Wunschzettel-Aktion für benachteiligte Kinder

Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. möchte zusammen mit dem Tibarg Center und der Heudorfer Apotheke auch in diesem Jahr Kinderwünsche wahr werden lassen. Gesucht werden Wunscherfüller! Damit sind Niendorfer Bürgerinnen und Bürger gemeint, die dabei helfen, Herzenswünsche von Kindern aus benachteiligten Familien zu erfüllen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Besucher des Tibarg ein großes Herz haben, wenn es darum geht, sozial benachteiligten Kindern aus der Nachbarschaft eine schöne Weihnacht zu bescheren; die rund 100 Kinderwünsche, die jedes Jahr über die örtlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienförderung ermittelt wurden, konnten jedes Mal erfüllt werden.

Dieses Mal hängen die Wunschzettel mit den jeweiligen Herzenswünschen der Kinder vom 30.11.-16.12.2017 in den Schaufenstern von „Meine Niendorfer Apotheke“ am oberen Tibarg sowie in der „Heudorfer Apotheke“; die Wünsche der Kinder betragen maximal 25 Euro.

Jeder, der den Lütten zu Weihnachten eine Freude machen möchte, kann sich einen oder auch mehrere der Wunschzettel  mitnehmen, das Gewünschte besorgen und das Päckchen bis spätestens zum 18. Dezember wieder in den Apotheken abgeben; über die Hilfsorganisationen werden die Geschenke dann rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben.
Helfen Sie uns auch in diesem Jahr wieder, den Glauben an die Weihnacht, in alle Niendorfer Familien zu tragen.