Beiträge

TibART

Kunst verbindet Menschen, überall auf der Welt. Sie regt uns zum Nachdenken an und gibt uns Impulse – unabhängig von Herkunft und Hautfarbe. Kunst ist frei, grenzenlos und so lebendig wie ihre Ausdrucksformen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag am 7. November 2021 auf dem Tibarg und im Tibarg Center erwartet die Niendorfer eine attraktive Kombination aus Kunst, Kultur und Shopping.

TibART Schaufensterausstellung

Das Begegnungszentrum Alte Schule stellt sich im Innenhof der Alten Schule (neben der Wochenmarktfläche) bei Lagerfeuer und Punsch vor, die Geschäfte am Tibarg sind geöffnet und laden zum Shoppen ein, es gibt verschiedene künstlersische Aktionen für Groß und Klein, einen Kunstflohmarkt rund um den Dorfplatz, und eine Ausstellung in der Kunst- und Kulturbar „The Village“.

Gleichzeitig startet am 7.11. die große TibART-Schaufensterausstellung rund um den Tibarg. Bis zum 30.11. stellen zahlreiche Künstler ihre Werke in den Schaufenstern am Tibarg und im Tibarg Center aus. Der Rundgang durch die Open-Air-Ausstellung lohnt sich in mehrfacher Hinsicht, im Rahmen des Gewinnspiels zur Schaufensterausstellung können Shopping-Gutscheine für das Tibarg Center gewonnen werden.

Das Rahmenprogramm im Überblick:

Schaufensterausstellung

Der Tibarg wird in diesem Jahr zum vierten Mal zu einer großen offenen Galerie. Im Rahmen der TibART-Schaufensterausstellung stellen rund 20 internationale Künstler vom 7.-30.11. in den Schaufenstern der Geschäfte am Tibarg und im Tibarg Center ihre Werke aus und setzen ein künstlerisches Zeichen für ein friedliches, buntes und vielfältiges Miteinander. Für den 7.11. sind Führungen durch die Ausstellung geplant. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.

Begleitet wird die dreiwöchige Schaufensterausstellung von einem Gewinnspiel. Macht einen Rundgang durch die Ausstellung und beantwortet uns drei Fragen. Zu gewinnen gibt es sechs Shopping-Gutscheine vom Tibarg Center jeweils im Wert von 100 Euro.

Kunstflohmarkt

Rund um den Dorfplatz am mittleren Tibarg wird es einen kleinen aber feinen Kunstflohmarkt geben. Künstler verkaufen ihre Werke zu einem fairen Preis. Ergattert euch also unbedingt ein echtes Original!

Let’s Colour the world  – Straßenkreide Aktion

Ein Gemeinschafts-Kunstwerk soll im Laufe des Tages durch das Mitwirken von interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entstehen.  Zusammen ein wenig Farbe in den grauen November bringen und zeitgleich ein schönes Kunstwerk  entstehen lassen, das ist die schöne Idee hinter dieser Aktion.

Distanz-Ausstellung

Während der Corona-Zeit wurden Interviews mit Nachbarn, mit neuen und alten Niendorfern, Vertreter/innen aus der Ortspolitik, der Verwaltung und aus weiteren Initiativen und Wohlfahrtsverbänden geführt. Allen Befragten wurden dieselben Fragen nach der individuellen Arbeitssituation, nach den Auswirkungen der Pandemie auf das eigene Leben, nach Ängsten, Einschränkungen, aber auch nach möglichen Lehren und Zugewinn aus dieser gestellt.

Das gesammelte Material wird jetzt in Auszügen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dazu werden ausgewählte Aussagen und Fotos auf große Planen gedruckt und auf Bannern im Tibarg Center ausgestellt.

Art Walking-Akt

Die Gaukler sind unterwegs und unterhalten die Tibarg Besucher mit Jonglage, Stelzen laufen, Musik und vielem mehr.

Begegnungszentrum Alte Schule

Im Hof der Alten Schule wird es gemütlich herbstlich. Bei Lagerfeuer und Punsch darf man sich etwas vom Sonntagsshoppen erholen und gleichzeitig die Angebote der Alten Schule kennen lernen. Zudem findet eine Ausstellung der beiden Künstler Mehyar Mahmud und Moholi statt.

Ausstellung im “The Village”

Im “The Village” dürft ihr euch auf eine Ausstellung des Künstlers Torge Steffens freuen sowie einige weitere künstlerische und kulinarische Überraschungen.