Beiträge

Ein Foto eines indischen Foodtrucks auf dem Tibarg Foodtruck Festivals 2016 in Hamburg-Niendorf

Streetfood-Market am 31. August 2019

Das Tibarg Foodtruck Festival 2016

Tibarg Foodtruck-Market

Leckeres Essen, entspannte Leute, coole Musik und all das unter freiem Himmel gibt es am 31. August auf dem Tibarg in Hamburg-Niendorf. Dann steigt nämlich der vierte Streetfood-Market mit Handmademarkt mit vielen Köstlichkeiten zum Probieren und zum Stöbern.

Von 11 bis 19 Uhr verwandelt sich der Tibarg in ein Meer aus leckeren Gerüchen, sanften Klängen und kulinarischen Leckereien. Egal ob frische Burger, vegane Süßkartoffelpommes oder experimentelle Kost wie Sushi-Burritos – der Streetfood-Market bietet für jeden Geschmack etwas und vor allem für jeden Gast etwas Neues zum Ausprobieren. Die Besucher haben die freie Auswahl.

Der Trend „Streetfood“ aus den USA hat sich in den vergangenen Jahren auch hier bei uns in Deutschland durchgesetzt. Die Essenswagen, die mit ihrem kulinarischen und abwechslungsreichen Angebot vielerorts Mittagspausen versüßen, haben auch bei Festivals wie dem Streetfood-Market auf dem Tibarg eine begeisterte Anhängerschaft gefunden. Streetfood ist in und vielfältig lecker.

Auf folgende Foodtrucks und Streetfoodstände dürft ihr euch freuen: Hackbaron, Holsteiner, Vincent Vegan, Subu Sushi Burrito, Golden Monkey, Frau Dr. Schne

Das Foto zeigt die drei Musiker von Karlson bei ihrem Auftritt auf dem Tibarg Foodtruck Festival 2016 in Hamburg-Niendorf

Loungemusik vom Feinsten

iders Grilled Cheese Wonderland, Barts Frying Dutchman, Street Gourmet, Andersons Brazil Food, Curry it up, und Frozen Yoghurt. Craft Beer gibt es von Circle8brewery.

Musikalisch untermalt wird der Tag von den Singer-Songwritern Van Deyk, Lukas Droese, Meiko, Nick Hohepa und Treptow aus Berlin.

Zwischen 11 und 19 Uhr kann aber nicht nur in entspannter Atmosphäre lecker gegessen werden, auch der Handmademarkt lockt mit kreativer Handwerkskunst. Designer, Künstler und Kreative präsentieren sich mit ausgefallenen Accessoires, Schmuck, Taschen, Schuhen, Kindersachen, Deko, Stoffen, Kleinmöbeln oder Printings.

Und damit Mamis und Papis sich ein paar schöne Minuten für sich gönnen können, organisieren wir ein Kinderprogramm. Die Kindertanzschule Kinderwerk Hamburg verwandelt die Kleinen in farbenprächtige Wesen und mit dem Café Eat & Sweet können wieder Cupcakes kreiert werden.

Am 31. August um 11 Uhr geht es los auf dem Tibarg in Niendorf. Guten Appetit!

 

 

 

Tibarg Handmademarkt am 31.08.2019

Tibarg Streetfood Market mit Handmademarkt am Samstag, den 31. August von 11-19 Uhr.

Schöne Dinge auf dem Handmademarkt

Selbstgemachtes auf dem Handmademarkt

Im Rahmen des 4. Tibarg Streetfood Markets am 31. August 2019 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Café Eat & Sweet wieder einen Handmademarkt mit Designern, Künstlern und Kreativen.

Ihr seid selbst künstlerisch und kreativ aktiv und stellt ganz besondere Produkte wie z.B. Accessoires, Schmuck, Objekte, Taschen, Schuhe, Kindersachen, Deko, Stoffe, Wohn-Dekoration, Papeterie, Kleinmöbel, Printings oder Handmade-Food & Drinks wie Chutneys, Marmeladen und Öle selber her, dann seid als Aussteller auf unserem Handmademarkt dabei.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung mit einer Kurzbeschreibung eurer Arbeiten mit ein bis zwei schönen Fotos per Mail an: info@tibarg.de.

Die Kosten für einen Meter Stand betragen 17 Euro.