Veranstaltungen

Neugierig schauen Vater und Sohn in ein Ein-Mann-Auto.

Sonnige Autoschau übertraf die Erwartungen

Viele Besucher schlendern entlang der Straße bei der Tibarg Autoschau 2016

Tibarg Autoschau 2016

Niendorfs 34. Auflage der großen Autoschau auf dem Tibarg wurde am Sonnabend den 04. Juni von der Sonne geküsst und mehr als 18.000 Besucher flanierten über die Einkaufsmeile und nahmen die über 100 Fahrzeuge in Augenschein. Zahlreich nahmen die kleinen und großen Besucher in den neuesten Modellen Platz, ließen sich von den Autohaus Teams über die Technik und Preise informieren und machten bei unterschiedlichen Aktionen der Autohäuser mit. Bei den Kleinen stand der Verkehrs-Parcours hoch im Kurs. Polizei und Feuerwehr Niendorf präsentierten sich und ihre Fahrzeuge und die Bullibar, der ADAC Überschlagssimulator sowie das Musikduo Frühstücksbeat machten den Familientag perfekt.

Viele tolle Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Gemütliches Beisammensein auf dem Tibarg Foodtruck Festival 2016 in Hamburg-Niendorf

Das war der erste Foodtruck-Market auf dem Tibarg

Der Foodtruck-Market lockte Scharen auf den Tibarg!

Am Sonnabend, den 21. Mai 2016 brummte es auf dem Tibarg so richtig. Denn die Premiere des Foodtruck-Market mit Handmademarkt wollte sich kaum jemand entgehen lassen.

promo_foodtruckKiezküche, The Big Balmy, Subu, Curry it up, Vincent Vegan und Mother Phil´s Deli waren die Stars des Tages. Rund 45 Minuten warteten die Besucher von Niendorfs erstem Foodtruck-Market in langen Schlangen (meist) geduldig auf Süßkartoffelpommes, Sushi Burrito, Curry und Co. Doch die leckeren und vor allem frisch zubereiteten Leckereien entschädigten alle dafür. “Hm, schmeckt wirklich super”, lobte Johann (10 Jahre) aus Niendorf seinen Bacon-Cheesburger.

Wahl-Niendorferin Suehye Kim aus Südkorea freute sich über ein Sandwich und Süßkartoffelpommes. “Wir wohnen direkt um die Ecke und wollten uns dieses Ereignis auf keinen Fall entgehen lassen”, sagte sie. “Das ist wirklich spitze hier!”! Mit einer der Spezialitäten in der Hand genossen viele auf den Sitzplätzen am Brunnen oder an den aufgestellten Bänken auf dem Tibarg Süd das bunte Gewusel bei schönstem Sonnenschein.

Musik von Karlson

Musik von Karlson

Für entspannte Stimmung sorgten außerdem KAE, Nick Hohepa und Karlson mit feiner, perfekt passender Live-Musik oder ein Bummel über den kleinen aber feinen Handmademarkt. Die Lütten naschten selbst gefertigte Cupcakes oder ließen sich bunte Fantasie-Gesichter schminken.

“Dieser enorme Zuspruch hat uns alle überrascht und natürlich extrem gefreut”, so Carolin Bremer-Meissner, Inhaberin des “Eat&Sweet” und neben der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. die Organisatorin des Foodtruck-Markets. Die Nachfrage der vielen Besucher war sogar so riesig, dsas die ersten Foodtrucks extra Personal anfordern und schon eine Stunde vor 17 Uhr “Ausverkauft” verkünden mussten.

Carolin Bremer-Meissner: “Eine Wiederholung des Foodtruck-Markets in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V. ist auf jeden Fall angedacht.” und für die Neuauflage sind mehr Platz, mehr Foodtrucks und mehr Sitzmöglichkeiten geplant.

Viele tolle Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier.

Das Foto zeigt ein weißes und schwarzes VW-Modell sowie interessierte Besucher.

Autoschau Tibarg 04. Juni 2016

Autoschau_2016_PlakatIm letzten Jahr kamen trotz anfänglichem Regenwetter über 20.000 Besucher auf den Tibarg. Nun geht die große Open Air-Autoschau in die 34. Runde und um die Chance auf perfektes Sonnenwetter zu verbessern, wurde extra ein späteres Datum gewählt.

Am Sonnabend, 4. Juni, treffen sich wieder namhafte Autohäuser der Region auf der Niendorfer Einkaufsmeile und fahren Bestseller und absolute Neulinge von über 20 Marken auf. Präsentiert werden charmante Flitzer, kompakte Familien-SUVs, rassige Modelle und Kult-Mobile. Eine Premiere feiern in diesem Jahr außerdem Quads und Cross-Maschinen, die sportiv-dynamisch die bunte Automeile bereichern. Von 9 bis 17 Uhr können die Besucher die vielen unterschiedlichen Typen ganz hautnah erleben und miteinander vergleichen.

Dazu hat das Niendorfer Wochenblatt als Veranstalter in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg ein unterhaltsames EntertainmCouponent-Paket für die ganze Familie geschnürt. So ist Ballonkünstler Tommy als absoluter Kinderliebling natürlich wieder mit dabei. Außerdem können sich die Jüngsten im THW-Verkehrsparcours austoben. Die Niendorfer Polizei bringt ihren Besucher-Hit – den Fahrsimulator – mit, der ADAC demonstriert einen Überschlagsimulator das Duo Frühstücks-Beat sorgt musikalisch für Schwung und Stimmung. Obendrauf dürfen sich alle Besucher auf ein unterhaltsames Gewinnspiel freuen, bei dem es einen Top-Preis im Wert von über 2000 Euro zu gewinnen gibt.

Weitere Informationen: www.autoschau.tibarg.de

 

Tibarg Handmademarkt am 21. Mai

Plakat_HandmademarktIm Rahmen des 1. Tibarg Foodtruck Market am 21. Mai veranstalten wir ebenfalls einen Handmademarkt mit Designern, Künstlern und Kreativen.

Sind Sie selbst künstlerisch und kreativ aktiv und stellen ganz besondere Produkte wie z.B. Accessoires, Schmuck, Objekte, Taschen, Schuhe, Kindersachen, Deko, Stoffe, Wohn-Dekoration, Papeterie, Kleinmöbel, Printings oder Handmade-Food&Drinks wie Chutneys, Marmeladen und Öle selber her, dann seien Sie als Aussteller auf unserem Handmademarkt dabei.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit einer Kurzbeschreibung Ihrer Arbeiten und ein bis zwei schönen Fotos per Mail an: info@eatandsweet.de.

Die Kosten für einen Meter Stand betragen 17 Euro.

Tibarg Foodtruck Market am 21. Mai

Plakat_Foodtruck_A1.inddDie Foodtrucks erobern Hamburg. Street Food Märkte und Food Trucks sind ein echter Trend geworden. Die Food Trucks sind mehr als nur Imbisswagen – sie setzen auf höchste Qualität und Bio-Produkte. Hier lassen sich neue Geschmäcker auf gehobenem Niveau aus aller Welt entdecken.

Am 21. Mai holen wir die Foodtrucks auf den Tibarg. Ob vegane Raffinessen, frische Burger mit 100% Rindfleisch aus der Region, Churros, Sushi Burrito, indische Curries oder vietnamesische Sandwiches – alle Geschmäcker werden bedient.

Wer sich selbst durch das Angebot beißen will, kommt am 21. Mai von 11-17 Uhr zum südlichen Tibarg. Ausreichend Sitzgelegenheiten sorgen dafür, dass Sie es sich bei Lounge Musik so richtig gemütlich machen und sich durch sämtliche kulinarische Highlights durchbeißen können.

Mit dabei sind die Foodtrucks: The Big Balmy, Don Churro, Kiezküche, Mother Phil´s DELI, Subu, Vincent Vegan und Curry it up!

Und für den musikalischen Hörgenuss sorgen an diesem Tag: Nick Hohepa – Sänger und Songwriter aus Neuseeland mit seiner Band “Citizens Of The Sun” – , KAE – Akustikpopp, der vom Ohr direkt ins Herz geht -, und die Band Karlson – deutschsprachige Popmusik ohne viel Schnickschnack und große Schnörkel -.

Lounge Musik Spielzeiten:

12.15 – 13.15 Uhr Nick Hohepa

13.30 – 14.30 Uhr KAE

14.45 – 15.45 Uhr Karlson

Und damit Mamis und Papis sich ein paar schöne Minuten für sich gönnen können, organisieren wir ein Kinderprogramm. Es wird gebastelt, gekocht, geschminkt und vorgelesen – alles, was das Kinderherz höher schlagen lässt.

Kinderaktionen:

Café Eat & Sweet: Die Kleinen sind herzlich eingeladen ihren eigenen Cupcake zu kreieren und zu malen (von 12-16 Uhr bei Eat & Sweet).

Sparda-Bank: Beim Kinderschminken können sich die Kleinen in farbenprächtige Wesen verwandeln. Und für jeden der beim großen Holzpuzzle-Baum mitmacht, pflanzt die Sparda-Bakn einen Baum (von 11-17 Uhr am Sparda-Bank-Stand).

Und das ist noch nicht alles: Auf unserem Handmademarkt lassen sich von Designern, Künstlern und Kreativen handgefertigte Produkte erwerben und mit nach Hause nehmen. Freuen Sie sich auf ausgefallene Designprodukte, Accessoires, Schmuck, Objekte, Taschen, Schuhe, Kindersachen, Deko, Stoffe, Wohn-Dekoration, Papeterie, Kleinmöbel, Printings und vieles mehr; auch Handmade-Food&Drinks wie Chutneys, Marmeladen und Öle sind im Angebot.

Das komplette Rahmenprogramm zum Foodtruck-Market finden Sie hier:

Programm Foodtruck-Market

Eine Künstlerin in fantasievoller, blauer Kleidung und Kopfschmuck unterhält die Besucher.

Tibarg-Termine 2016

Die Vorbereitungen für die zahlreichen Veranstaltungen im neuen Jahr laufen bereits, die Vorfreude auf 2016 auf dem Tibarg steigt. Darum sollte man sich jetzt flugs die wichtigsten Termine vormerken.

21. Mai – Tibarg-Foodtruck-Market 11-17 Uhr
04. Juni – Autoschau 9-16 Uhr
01.-03. Juli – Tibargfest mit großem Flohmarkt und Feuerwerk sowie verkaufsoffenem Sonntag auf dem Tibarg und im Tibarg Center
23.-25. September – Bauernmarkt & Weinfest mit verkaufsoffenem Sonntag auf dem Tibarg und im Tibarg Center
06. November – Verkaufsoffener Sonntag auf dem Tibarg und im Tibarg Center
24. November – Nordische Weihnachten